Zweiwellige Seitenentgasung ZS-EG

Insbesondere bei der Extrusion niederviskoser, dünnflüssiger Schmelzen sowie bei Extrusionsprozessen mit hohen Gasmengen kann die Leistungsfähigkeit von Extrudern mit einem herkömmlichen Entgasungsdom häufig nicht vollkommen ausgeschöpft werden.

Abhilfe schafft die Zweiwellige Seitenentgasung ZS-EG von Coperion. Mit ihrem großen freien
Querschnitt für die Entgasung hält sie die Schmelze auch bei maximalem spezifischen Drehmoment des Extruders ohne Produktaustritt im Verfahrensteil. Dämpfe bzw. Gase werden durch die axial offenen Schneckengänge betriebssicher abgezogen. Durchsatzsteigerungen von bis zu 30 % bei verbesserter Produktqualität sind möglich.

Der Anbau der Zweiwelligen Seitenentgasung ZS-EG erfolgt seitlich am Extruder entweder mit einem fahrbaren Untergestell auf Rollen oder mit einem Schwenkarm.

Zweiwellige Seitenentgasung ZS-EG von Coperion

Vorteile der Seitenentgasung ZS-EG von Coperion

Durchsatzsteigerungen von bis zu 30 %
Höchste Betriebssicherheit bei niedrigsten absoluten Vakua
Einfaches Handling dank Schnellverschlüssen für Montage und Demontage
Maximale Wirtschaftlichkeit

ZSK Mc18

ZSK Mc18 von Coperion

Extruder für Produkte mit hohem Drehmomentbedarf wie Technische Kunststoffe und Masterbatch
> Weitere Informationen

ZSK MEGAvolume PLUS

ZSK MEGAvolume PLUS von Coperion

Extruder für Prozesse mit hohem Volumenbedarf wie z.B. bei Produkten aus dem Chemie- und Nahrungsmittelbereich
> Weitere Informationen