>> Der Vorstoß in eine neue Leistungsdimension der Aufbereitungstechnik.

ZSK Mc18

Mit seinem Drehmoment von 18 Nm/cm3 steht der neue Doppelschneckenextruder ZSK Mc18 für eine Vielzahl von Superlativen: Mit der Drehmomenterhöhung um 30 % im Vergleich zum Vorgängermodell ZSK MEGAcompounder PLUS stößt der ZSK Mc18 in neue Durchsatzdimensionen vor. Er erzielt bis zu 30 % mehr Durchsatz und sichert Ihnen damit die maximale Wirtschaftlichkeit Ihrer Produktion. Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis des Doppelschneckenextruders, die äußerst energieeffiziente Arbeitsweise, das breite Anwendungsspektrum sowie die damit verbundene große Flexibilität der Aufbereitungsanlage sind weitere Vorteile des ZSK Mc18.

Doppelschneckenextruder ZSK 82 Mc 18 von Coperion
Doppelschneckenextruder ZSK 82 Mc18

Typische Anwendungsbereiche des ZSK Mc18

Kontinuierliche Prozesse mit hohem Energiebedarf
Aufbereitung aller bisher drehmomentbegrenzter Produkte, wie z. B. Polyamid mit Glas, PBT mit Glas, glasfaserverstärktes Polypropylen
Einmischen und Dispergieren von Pigmenten und weiteren Zusatzstoffen
Verstärken mit Glas-, Kohle- oder anderen Faserstoffen
Entgasen von flüchtigen Bestandteilen
Füllen mit Talkum, Kreide, Holzmehl oder anderen Füllstoffen
Legieren
Reaktives Aufbereiten
Chemische Reaktionen wie z. B. Polymerisieren, Polykondensieren und Polyaddieren
Direktextrusion

Besondere Merkmale des ZSK Mc18

Das Da/Di von 1,55 hat sich in der Vergangenheit für Anwendungen mit hohem Drehmomentbedarf optimal bewährt und wurde beibehalten. Für Sie bedeutet dies, dass Sie weiterhin von einem sicheren Scale-up über die gesamte Mc18 Baureihe hinweg profitieren. Zudem werden das Scale-up und die Modernisierung von der ZSK MEGAcompounder PLUS auf die Mc18 Baureihe möglich.

Neue Maschinengrößen wie der ZSK 82 Mc18 wurden in die Baureihe integriert, damit wir den Hochleistungsextruder noch besser auf Ihre Durchsatzanforderungen abstimmen können.

Zusammen mit einer Vielzahl anwendungsspezifischer Sonderlösungen wie der Feed Enhancement Technology FET oder der Seitenentgasung ZS-EG eröffnet der neue ZSK Mc18 eine bislang nie dagewesene Leistungsdimension.

Technische Daten des ZSK Mc18

ZSKMax. Drehmoment pro Welle
[Nm]
Spezifisches Drehmoment Md/a³
[Nm/cm³]
Max. Schnecken-drehzahl
[min-1]
Max. Motor-leistung N
[kW]
Schnecken-durchmesser
[mm]
18 MEGAlab*3811,31.2001018
26 Mc18140151.2003725
32 Mc18315181.2008332
45 Mc18930181.20024645
58 Mc182.000181.20052958
70 Mc183.500181.20092670
82 Mc185.700181.2001.50883
92 Mc187.500171.0001.65492
106 Mc1811.900171.0002.617106
119 Mc1815.300171.0003.373118
133 Mc PLUS18.10013,61.0003.990133

* Laborextruder
ZSK 32 - 82 in compact-Version lieferbar

Laborextruder ZSK Mc18

Bedienerfreundlich, leistungsstark, vielseitig. Auswechselbares Verfahrensteil erweitert Flexibilität.
>> Produktinformationen ansehen

Doppelschneckenextruder ZSK Mc18

ZSK Mc18 auf Youtube

Aufbereitungsprozess im ZSK Mc18

Werfen Sie einen Blick in das Verfahrensteil der neuen ZSK Mc18 Baureihe. > Zu YouTube

Vorteile des ZSK Mc18 auf einen Blick*

Über 30 % Drehmomenterhöhung
Bis zu 30 % Durchsatzsteigerung
Deutlich verbesserte Wirtschaftlichkeit
Gewohnt hohe ZSK Sicherheiten durch neuartige, konstruktive Entwicklungen
Maximale Flexibilität durch breites Anwendungsspektrum
Verbesserte Compoundqualität durch die schonende Aufbereitung mit höherem Füllgrad
Gesteigerte Energieeffizienz durch reduzierte spezifische Energieeinleitung
Reduzierte Massetemperatur bei deutlich höheren Durchsätzen
* im Vergleich zum Vorgängermodel ZSK MEGAcompounder PLUS

Steuerungen

Steuerung für Doppelschneckenextruder von Coperion

Coperion bietet Steuerungen von der Kompaktausführung bis hin zu maßgeschneiderten Systemen für Gesamtanlagen.
> Weitere Informationen