>> Compounding & Extrusion. Materials Handling.

Verschleißschutz bei Schneckenelementen und Gehäusen

Extruder und Compounder von Coperion kommen selbst bei schwierigen Anwendungen mit aggressiven Produkten zum hochproduktiven Einsatz. Der passende Verschleißschutz für die beanspruchten Teile ist dabei die Voraussetzung für die gleichbleibend hohe Produktqualität.

Unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen helfen unsere Experten dabei, exakt den Werkstoff festzulegen, der eine möglichst hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Verschleißteile auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sicherstellt.

Ihre Vorteile
Lange Standzeiten der beanspruchten Teile durch verschleissgeschützte Materialien bei hochkorrosiven bzw. hochabrasiven Anwendungen
Kurze Lieferzeiten bei verschleissgeschützten Elementen durch spezielle Herstellungsverfahren
Optionale Leistung
Abziehen von Schnecken- und Wellenelementen
Gehäusebohrungsmessung
Schneckenelemente mit hochwertigem Verschleißschutz

Verschleiß- und korrosionsbeständige Werkstoffe

Verstärken von PA 6/66 mit Glasfasern
Füllen von PP/PE mit Talkum, Kreide,
Wollastonit oder Glasfasern
Aufbereiten von PP/PE mit Additiven < 5 %
Füllen von PE mit Ruß/Ruß-Masterbatch
Legieren von ABS/PC
Verstärken von ABS/PC mit Glasfasern
Aufbereiten/Additivieren von POM
Verstärken von POM mit Glasfasern
Aufbereiten von
Fluorpolymeren
Aufbereiten/Additivieren von PC
Verstärken von PC mit Glasfasern
Pfropfen von PE
mit MSA, Peroxid
Gehäuse
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Basic WP 015-001 Nitrierstahl,
nitriert
Standard Rand > 700 HV
Schneckenelemente
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Basic WP 00 Nitrierstahl Standard Rand > 750 HV
Basic WP 40 Basis-Nitrierstahl Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Gehäuse
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Plus WP 043 Chromstahl-
Hartguss
Ovalbüchse 57+5
Plus WP 030 Chromstahl,
geschmiedet
Ovalbüchse 47+5
Plus WP 069 PM-Werkstoff Ovalbüchse 45+5
Plus WP 099.6 PM-Werkstoff Ovalbüchse 55+5
Plus WP 098 PM-Werkstoff Ovalbüchse 50+5
Plus WP 015-016 Hartstoffschicht,
gelötet
Beschichtung
der 8-Bohrung
62+5
Plus WP 015-025 Hartstoffschicht,
PM-Werkstoff
Beschichtung
der 8-Bohrung
58+2
Plus WP 015-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 007-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Sonderwerkstoff
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 015-023 Stellit 21, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
30+5
Schneckenelemente
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Plus WP 15 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 60+5
Plus WP 25 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 55+5
Plus WP 05 Chromstahl Durchhart 47+5
Plus WP 37 HSS-
Werkzeugstahl
Verbundwerkstoff 55+3
Plus WP 28 Basis-Cr-Ni-Stahl Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Gehäuse
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Extreme WP 099.3 PM-Werkstoff Ovalbüchse 60+5
Extreme WP 015-018 Hartstoffschicht,
PM-Werkstoff
Beschichtung
der 8-Bohrung
62+5
Schneckenelemente
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Extreme WP 256 Basis-Hastelloy-
Werkstoff
Mit Kamm-
aufschweißung
55+5
Extreme WP 258 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff
mit Kamm-
aufschweißung
59+2
Extreme E 12 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff mit
CVD-Beschichtung
60+5
Extreme WP 281 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 60+5
Extreme WP 16 Basis-Inconel-Werkstoff Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Gehäuse
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Basic WP 015-001 Nitrierstahl,
nitriert
Standard Rand > 700 HV
Plus WP 043 Chromstahl-
Hartguss
Ovalbüchse 57+5
Plus WP 030 Chromstahl,
geschmiedet
Ovalbüchse 47+5
Plus WP 069 PM-Werkstoff Ovalbüchse 45+5
Plus WP 099.6 PM-Werkstoff Ovalbüchse 55+5
Plus WP 098 PM-Werkstoff Ovalbüchse 50+5
Plus WP 015-016 Hartstoffschicht,
gelötet
Beschichtung
der 8-Bohrung
62+5
Plus WP 015-025 Hartstoffschicht,
PM-Werkstoff
Beschichtung
der 8-Bohrung
58+2
Plus WP 015-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 007-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Sonderwerkstoff
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 015-023 Stellit 21, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
30+5
Schneckenelemente
 CodeWerkstoffAusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Basic WP 00 Nitrierstahl Standard Rand > 750 HV
Basic WP 40 Basis-Nitrierstahl Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Plus WP 15 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 60+5
Plus WP 25 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 55+5
Plus WP 05 Chromstahl Durchhart 47+5
Plus WP 37 HSS-Werkzeugstahl Verbundwerkstoff 55+3
Plus WP 28 Basis-Cr-Ni-Stahl Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Gehäuse
  Code Werkstoff AusführungHärte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Plus WP 043 Chromstahl-
Hartguss
Ovalbüchse 57+5
Plus WP 030 Chromstahl,
geschmiedet
Ovalbüchse 47+5
Plus WP 069 PM-Werkstoff Ovalbüchse 45+5
Plus WP 099.6 PM-Werkstoff Ovalbüchse 55+5
Plus WP 098 PM-Werkstoff Ovalbüchse 50+5
Extreme WP 099.3 PM-Werkstoff Ovalbüchse 60+5
Plus WP 015-016 Hartstoffschicht,
gelötet
Beschichtung
der 8-Bohrung
62+5
Plus WP 015-025 Hartstoffschicht,
PM-Werkstoff
Beschichtung
der 8-Bohrung
58+2
Plus WP 015-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 007-022 Stellit 6, Gehäusegrund
körper: Sonderwerkstoff
Aufschweißung
der 8-Bohrung
40+5
Plus WP 015-023 Stellit 21, Gehäusegrund
körper: Standard
Aufschweißung
der 8-Bohrung
30+5
Extreme WP 015-018 Hartstoffschicht,
PM-Werkstoff
Beschichtung
der 8-Bohrung
62+5
Schneckenelemente
  Code Werkstoff Ausführung Härte
(HRC)
Anwendung
Verschleiß/Korrosion
Plus WP 15 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 60+5
Plus WP 25 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 55+5
Plus WP 05 Chromstahl Durchhart 47+5
Plus WP 37 HSS-
Werkzeugstahl
Verbundwerkstoff 55+3
Plus WP 28 Basis-Cr-Ni-Stahl Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50
Extreme WP 256 Basis-Hastelloy-
Werkstoff
Mit Kamm-
aufschweißung
55+5
Extreme WP 258 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff
mit Kamm-
aufschweißung
59+2
Extreme E 12 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff mit
CVD-Beschichtung
60+5
Extreme WP 281 PM-Werkstoff Verbundwerkstoff 60+5
Extreme WP 16 Basis-Inconel-Werkstoff Mit Kamm-
aufschweißung
40 bis 50

Verschleißschutz bei Materials Handling-Anlagen

Materials Handling bietet für den Verschleißschutz:

Kompenten der Stufe Duroprotect ® 1-5
Förderleitungen, z.B. Typ Fluidstat ®
Nachträglicher Verschleißschutz
Verschleißschutzkonzepte
Verschleißprüfstand
Verschleißschutz bei Materials Handling-Anlagen

Service im Bereich Compounding & Extrusion

Tel: +49 (0) 711 897 3239
Fax: +49 (0) 711 897 3920
eMail

Emergency Hotline

Europa / Asien
+49 (0) 711 897 2121

NAFTA
+1 (0) 888 267 3746