Dosieren und Fördern von SAP

Superabsorbierendes Polymer (SAP) ist der Schlüssel, wenn es darum geht, Windeln und andere Hygieneprodukte möglichst effektiv und dünn zu machen

Dosier- und Fördergeräte von Coperion K-Tron

Superabsobierendes Polymer SAP (auch SAM: superabsorbierendes Material) besteht aus kleinen gel-artigen Kügelchen, denen sämtliche Flüssigkeit entzogen wurde. Wird Wasser zugefügt, absorbieren die Kristalle dieses und wachsen zu einem Gel zusammen. SAP ist ein essentieller Bestandteil von Babywindeln, Hygieneprodukten für Frauen und Inkontinenzprodukten. Dank diesem Material wächst der Markt für Hygieneprodukte mit SAP stetig. Die Produkte werden immer dünner und haben eine noch bessere Flüssigkeitsaufnahme und -retention.

Die Herstellung dieser Hygieneprodukte erfolgt in einem kontinuierlichen Prozess. Besonders kritisch ist die präzise, gleichmäßige und ebenflächige Aufbringung von SAP auf der schnell durchlaufenden Zellulose- oder Bikomponentenfaser-Folie. Kurzzeitgenauigkeit und Konstanz des SAP-Dosiergeräts sind Schlüsselfaktoren für die Qualität des Endproduktes. Üblicherweise setzen Windelhersteller gravimetrische Einfach- oder Doppelschnecken-Dosierer ein.

Typische Anwendungsbereiche sind:

  • Babywindeln
  • Hygieneprodukte für Frauen
  • Inkontinenzprodukte

Vorteile

  • Die leistungsstarke digitale SFT-Wägetechnologie erfüllt die geforderte Kurzzeitgenauigkeit
  • Die BSP-Lösung ermöglicht eine produktschonende, gleichmäßige und pulsationsfreie SAP-Dosierung
  • Das SmartConnex Regelsystem stellt die Langzeitstabilität sicher und garantiert eine gleichmäßige Dosierleistung

Anwendungsbeispiel

Die Herstellung dieser Hygieneprodukte erfolgt in einem kontinuierlichen Prozess. Besonders kritisch ist die präzise, gleichmäßige und ebene Aufbringung von SAP auf der schnell durchlaufenden Zellulose- oder Bikomponentenfaser-Folie. Kurzzeitgenauigkeit und Konstanz des SAP-Dosiergeräts sind Schlüsselfaktoren für die Qualität des Endproduktes. Üblicherweise setzen Windelhersteller gravimetrische Einfach- oder Doppelschnecken-Dosierer sowie die BSP Schüttgutpumpe von Coperion K-Tron für diese Anwendung ein.

Anwendungsbeispiel herunterladen:

Produktsortiment

Dosiergeräte

Die herkömmliche Lösung für eine solche Anwendung sieht K2-ML-T35 Doppelschnecken-Dosierer oder K2-ML-S60 Einfachschnecken-Dosierer vor. In einigen Fällen wurden auch K-ML-KV2 Vibrator-Dosierer eingesetzt mit 60 oder 120 mm Vibrationsrinnen. Die revolutionäre BSP Schüttgutpumpe ist mit ihrer außerordentlichen Dosierleistung eine echte Alternative für diese Anwendung. Leistungstests wie auch die positiven Erfahrungen im Feld haben klar gezeigt, dass die BSP dank ihrem gleichmäßigen, pulsationsfreien Materialaustrag das ideale Dosiergerät für SAP ist.

B_Pressure_Vessel_Assy_Coperion_K-Tron

Schüttgut-Handling

Die für diese Anwendung geforderte Kurzzeitgenauigkeit kann nur mit einem auf die Dosierwaage optimal abgestimmten Nachfüllsystem erreicht werden. Die Vakuumfördersysteme von Coperion K-Tron bieten hierfür vielseitige Lösungen. Das SAP muss seine ursprüngliche Form beibehalten, um optimal zu funktionieren. Es ist dementsprechend sehr wichtig, dass die SAP-Partikel während des Fördervorgangs nicht aufbrechen. Deshalb optimieren wir unsere Systeme und setzen Langsam- oder Dichstromförderung ein.

BSP Video

Die einzigartige BSP Schüttgutpumpe von Coperion K-Tron ermöglicht die schonende und genaue Dosierung von Pulver und Granulat

Verwandte Themen