Coperion

KANSAI HELIOS setzt auf effiziente Pulverlack-Herstellung mit Doppelschneckenextrudern

Zwei Coperion ZSK-Extruder erweitern die Pulverlack-Produktion bei KANSAI HELIOS

Stuttgart, Januar 2022 – Die KANSAI HELIOS Gruppe hat ihre Produktion für Lacke und Beschichtungen gleich an zwei Standorten – Helios Coatings Italia und Helios Coatings Deutschland – um Doppelschneckenextruder von Coperion erweitert. Sowohl in Riese Pio X, Region Venetien, Italien, als auch in Buchholz, Deutschland, wurde nahezu zeitgleich für die Herstellung von Pulverlack je ein ZSK Mv PLUS mit einem Schneckendurchmesser von 43 mm installiert. Damit hat sich KANSAI HELIOS gezielt für die Doppelschneckenextrudertechnologie von Coperion entschieden, die sich dank ihrer sehr hohen Dispergierleistung für ein sehr breites Rezepturspektrum eignet. KANSAI HELIOS schätzt die hohen Qualitätsanforderungen, die die ZSK-Extruder von Coperion erfüllen, sowie deren effiziente Arbeitsweise und flexible Einsatzmöglichkeiten bei der Herstellung von Pulverlacken.

Die KANSAI HELIOS Gruppe zählt zu den weltweit führenden Lack- und Beschichtungsproduzenten. Seit 2017 ist sie Teil der KANSAI PAINT Gruppe.

Doppelschneckenextruder für die Anforderungen von morgen

Mit den zwei ZSK-Doppelschneckenextrudern erweitert KANSAI HELIOS seine Produktion für Pulverlack gezielt um eine Technologie, die auch für zukünftige Herausforderungen sehr flexibel konfigurierbar ist. Sowohl Drehzahl, Verweilzeit als auch Durchsatz der ZSK-Extruder lassen sich schnell und individuell an die Anforderungen neuer Pulverlack-Rezepturen anpassen.

Coperions Doppelschneckenextruder ZSK Mv PLUS sind bereits seit vielen Jahren erfolgreich für die Herstellung hochwertiger Pulverlacke im Einsatz. Extruder dieser Baureihe zeichnen sich insbesondere durch ihre tief geschnittenen Schneckengänge mit einem Durchmesserverhältnis Da/Di (äußerer zu innerem Schneckendurchmesser) von 1,8 aus. Daraus ergibt sich ein sehr großes freies Schneckenvolumen. Pulver mit niedrigem Schüttgewicht und schlechtem Einzugsverhalten, die bei der Pulverlack-Herstellung häufig eingesetzt werden, können auch in großen Mengen in den Aufbereitungsprozess dosiert werden. Gleichzeitig werden dank der Doppelschnecken des ZSK Mv PLUS auch Rezepturen mit hohen Füllstoffanteilen intensiv dispergiert und dabei schonend behandelt. Die Verteilung der einzelnen Rohstoffe im Pulverlack-Premix erfolgt sehr zuverlässig und absolut homogen. Das Ergebnis ist Pulverlack mit sehr hoher Qualität.

Sämtliche Anschlüsse, Wasserrohrleitungen und Verkabelungen der ZSK-Extruder sind durch einfach zu reinigende Verkleidungen geschützt und dennoch leicht zugänglich. Die dicht ineinandergreifenden Doppelschnecken sichern eine optimale Selbstreinigung im Verfahrensteil. Rezepturwechsel sind dadurch sehr schnell durchführbar.

Coperion hat die ZSK 43 Mv PLUS-Extruder für KANSAI HELIOS mit einigen smarten Features ausgestattet, die die Bedienung der Anlagen vereinfachen. So werden die beiden Doppelschneckenextruder mit der neuen, nutzeroptimierten CSpro-Steuerung betrieben. Deren Benutzeroberfläche ist im Vergleich zur Vorgängerversion in seiner Komplexität deutlich reduziert, ohne auf bekannte Funktionalitäten zu verzichten. Sie ist per Touch intuitiv bedienbar. Bei Bedarf können Informationen eingeblendet werden. Das Risiko möglicher Bedienfehler sinkt deutlich, und damit steigt die Effizienz der ZSK-Anlagen.

Darüber hinaus sind beide ZSK-Extruder von KANSAI HELIOS an der Getriebelaterne mit einer elektronisch gesicherten Wartungstüre ausgestattet. Sobald die Schneckenwellen des Extruders stehen, kann das Servicepersonal die Türe an der Getriebelaterne ohne Werkzeug öffnen. Die Schneckenwellenkupplung ist sicher und schnell zugänglich. Dies führt beispielsweise im Wartungsfall zu einer deutlichen Reduktion der Stillstandzeit der Anlagen und deren Effizienz steigt damit erneut.

Markus Wörz, Sales Manager bei Coperion S.r.l., Milan Office, zeigt sich sehr zufrieden mit den beiden Pulverlack-Anlagen: „Mit unseren ZSK-Doppelschneckenextrudern hat sich KANSAI HELIOS für genau die richtige Technologie entschieden, um auch in Zukunft für alle Entwicklungen gut aufgestellt zu sein. Die ZSK-Extruder arbeiten sehr effizient und lassen sich mit wenigen Modifikationen an komplexe Anforderungen neuer Rezepturen anpassen. Dabei werden wir KANSAI HELIOS auch weiterhin mit unseren langjährig gesammelten Erfahrungen und unserem umfassenden Verfahrens-Know-how zur Seite stehen.“

„Coperion ist ein langjähriger und treuer Partner der KANSAI HELIOS Gruppe und wir sind bei jedem Projekt von neuem stolz auf unsere sehr gute Zusammenarbeit. Unser Werk in Italien befindet sich inmitten eines Investitionszykluses. Es ist ein Teil des gesamten Puzzles rund um die Entwicklung unserer neuen, hochmodernen Pulverlackproduktion, in der es nur Platz für intelligente, technologisch fortschrittliche und effiziente Produktionsanlagen wie ZSK-Extruder geben wird. So wird es uns gelingen, die Anforderungen unserer Kunden auch in Zukunft mich höchster Zufriedenheit zu erfüllen", sagt Bine Pangršič, Geschäftsführerin von Helios Coatings Italia.

Downloads

Kontakt

Registrieren Sie sich für die Coperion Newsletter