Compoundieranlagen - von der Rohmaterialaufgabe bis zur nachgelagerten Peripherie

Compoundieranlagen von Coperion bewähren sich seit vielen Jahren erfolgreich im Markt. Bei der Realisierung dieser Komplettlösungen profitieren Sie von dem einzigartigen Zusammenspiel unserer Unternehmensbereiche Compounding & Extrusion und Materials Handling.

Von der Rohmaterialaufgabe über den Doppelschneckenextruder bis zur nachgelagerten Peripherie stimmen wir alle Anlagenkomponenten exakt aufeinander ab.

Coperion – ein kompetenter Partner für eine Vielzahl an Aufgabenstellungen

  • Ein Ansprechpartner und Lieferant - vom Engineering über die Fertigung von Schlüsselkomponenten bis zur Inbetriebnahme der Anlage
  • Optimale Auslegung der Anlage für Ihre individuellen Produktanforderungen
  • Effiziente, professionelle Projektabwicklung und dadurch höchste Sicherheit bei Kosten, Zeitplan und Produktqualität
  • Kurze Projektlaufzeiten
  • Nahtlose Verbindung aller Prozessschritte
  • Schnelle Montage und Inbetriebnahme vor Ort, unterstützt durch das weltweite Service-Netzwerk von Coperion
  • Einfache Anlagensteuerung durch einheitliche Bedienerphilosophie
  • Zahlreiche Lösungen für schnelle Produktwechsel im Produktionsbetrieb
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Service für die gesamte Compoundieranlage aus einer Hand

Industrien

  • Kunststoffe

Modulanlagen von Coperion - eine interessante Variante

  • Schnelle Aufstellung und Inbetriebnahme vor Ort
  • Bemusterung und Training bereits vor Auslieferung bei Coperion
  • Höchste Sicherheit bezüglich Kosten, Zeitplan und Produktqualität
  • Module ermöglichen schnelle De- und Remontage
  • Compoundierlinie ist vom Gebäude weitgehend unabhängig
  • Problemloser Transport auf Straße und Schiff
  • Modulanlagen können dynamischen Märkten schnell folgen

DOWNLOADS