Coperion Stranggranulierung SP 500 HD

Für die Herstellung zylinderförmiger Granulate

Stranggranulierungen werden für die Verarbeitung des geschmolzenen Polymers zu zylinderförmigen, trockenen, leicht handhabbaren Kunststoffgranulaten eingesetzt.

Unser Produktprogramm für die Stranggranulierung deckt den gesamten Prozess vom Kühhlen, über das Trocknen, Granulieren bis hin zum Sieben ab. Die einzelnen Bauteile stimmen wir in ihrer Funktion und ihren Baugrößen individuell auf Ihre Anforderungen ab und erzielen auf diese Weise Durchsätze von 2 kg/h bis 6.300 kg/h.

Coperion greift im Bereich Stranggranulierung auf den umfassenden Erfahrungsschatz der ehemaligen PELL-TEC Pelletizing Technology GmbH zurück, die zum 1. März 2013 in Coperion Pelletizing Technology GmbH umfirmiert hat.

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie

Produktprogramm für die Stranggranulierung

Wir bieten eine Vielzahl passender Produkte, um den gesamten Prozess von der Schmelze bis zum Granulat abzudecken. Durch ihren modularen Aufbau lassen sich die einzelnen Produkte leicht in bestehende Produktionslinien integrieren. Unser Fachgebiet ist die Gestaltung und Lieferung kompletter Anlagen für die Stranggranulierung, zusammen mit dem Engineering und der Fertigung maßgeschneiderter Sonderlösungen.

Hier finden Sie die Broschüre mit allen Produkten von Coperion Pelletizing Technology.

Strangkühlwanne Typ CT

  • Länge bis 9.000 mm
  • Breite bis 1.000 mm
  • Mit Strangführungsrollen

Strangzuführung Typ SC

  • Länge bis 12.000 mm
  • Breite bis 600 mm
  • Mit Luft und/oder Wasserkühlung

Prozesswasserkreislauf Typ PWK

  • Wassermenge bis 21 m3/h
  • Kühlleistung bis 350 kW

Bei der Strangtrocknung wird durch einen Ventilator (oder mittels Druckluft) ein Luftstrom mit hoher Geschwindigkeit erzeugt. Dieser Luftstrom reißt das an den Kunststoffsträngen anhaftende Oberflächenwasser ab.

Bei den Strangabsaugungen wird das vom Luftstrom mitgeführte Wasser durch Schwerkraft oder mittels Abscheideprofile abgetrennt. Über die Restwärme der Stränge verdunstet die noch verbliebene Oberflächenfeuchtigkeit in der Luftstrecke bis zum Stranggranulator.

Strangabblasung Typ AW

Arbeitsbreite 51, 70, 140 und 200 mm

Strangabsaugung Typ SD easy & SD Mini/MIDI/Maxi

Arbeitsbreite von 70 bis 1.200 mm

Beim Granulieren werden die extrudierten, gekühlten und getrockneten Kunststoffstränge in das Einlaufteil geführt. Die Kunststoffstränge werden von den Einzugswalzen erfasst und dem Schneidwerk zugeführt. Die obere Einzugswalze wird angepresst.

Das Schneidwerk besteht aus einem feststehenden Gegenmesser und einem sich drehenden Schneidrotor. Zwischen den Kanten des Gegenmessers und des Schneidrotors werden die Kunststoffstränge in regelmäßige, zylinderförmige Granulate geschnitten.

Durch die Beschleunigung während des Schneidvorgangs werden die erzeugten Granulate in den Granulatauslauf befördert. Vom Granulatauslauf werden sie zu der nachfolgenden Einheit, wie z.B. der Siebmaschine oder dem Fördersystem, geleitet.

Stranggranulator Typ SP EN / PURE

  • Arbeitsbreite 50, 100 und 150 mm
  • Durchsatz 30 bis 1.000 kg/h

Stranggranulator Typ SP easy / SP U

  • Arbeitsbreite 120, 220 und 320 mm
  • Durchsatz bis 3.000 kg/h

Stranggranulator Typ SP HD

  • Arbeitsbreite 500 und 700 mm
  • Durchsatz 3.000 bis 6.300 kg/h

Siebmaschinen dienen zur Überlängen-/ Unterlängenabscheidung bei der Herstellung von Kunststoffgranulaten. Eine Siebrinne wird mittels Schwingungserzeuger in Vibrationen versetzt. Das aufgebrachte Siebgut rieselt durch die Neigung der Siebrinne und mithilfe der Schwingungen über die Rinne. Im Rinnenboden sind Löcher (zwei Lochgrößen) eingebracht, durch die das Siebgut in drei Fraktionen getrennt wird.

Vibrationssiebmaschinen Typ VS

  • Arbeitsbreite 150, 300 und 400 mm
  • Überlängen-/ Unterlängenabscheidung
  • Durchsatz bis 750 kg/h

Zusatzequipment für Stranggranulierungen

Automatische Strangzuführungseinheit ASC

Die automatische Strangzuführungseinheit (ASC) von Coperion ermöglicht eine vollautomatische Zuführung extrudierter Stränge vom Spritzkopf zum Granulator. Abgestimmt auf die beiden großen Stranggranulatoren von Coperion, SP 500 HD und SP 700 HD, ist die Zuführung ebenfalls in zwei Baugrößen verfügbar: als ASC 500 für Durchsätze bis zu 3,5 t/h und als ASC 700 für bis zu 5 t/h.

Automatische Strangzuführungseinheit

Video Stranggranulierung SP500 HD