STS Mc¹¹ Two-Stage-Compounder

Zweistufiger Compounder zur Herstellung von Kabelcompounds

Nur mit zuverlässiger Compoundier- und Granuliertechnik können PVC, Kabel- und Spezialcompounds in erstklassiger Qualität und gleichzeitig wirtschaftlich aufbereitet werden. Speziell für den außereuropäischen Markt hat Coperion das STS Mc11 two-stage-Compoundiersystem für die Produktion von temperatur- und scherempfindlichen Kunststoffen entwickelt. Dieses zweistufige Verarbeitungssystem mit dem STS Mc11-Doppelschneckenextruder und einer einwelligen Austragsschnecke sichert hohe Produktqualität und maximale Wirtschaftlichkeit bei der Aufbereitung von PVC, Kabel- und Spezialcompounds. Dank des umfassenden Fertigungs-Know-hows von Coperion liefert dieses zweistufige Compoundiersystem gleichbleibend hohe Durchsätze, reproduzierbare Produktqualität, maximale Rentabilität und größte Flexibilität.

Vorteile des STS Mc11 Two-Stage

  • Sehr gutes Einzugsverhalten, auch bei wenig rieselfähigen Pulvern und heißen Vormischungen
  • Schonende Produktbehandlung, insbesondere in der Druckaufbauzone vor der Lochplatte
  • Kurzes, definiertes Verweilzeitspektrum
  • Gleichmäßiger Lochplattenfluss
  • Exakte Temperaturführung
  • Niedriger, spezifischer Energiebedarf
  • Wirksame Entgasung flüchtiger Bestandteile
  • Einfache Anpassung an neue Anforderungen
  • Schnelle, bequeme Reinigung
  • Breites Anwendungsspektrum

Industrien

  • Kunststoffe

Typische Anwendungsbereiche des STS Mc¹¹

Weich-PVC

  • PVC-Kabel: Adermischung, Mantelmischung, Füllmischung
  • Schuh- und Schuhsohlenmaterial (auch PVC-P mit Treibmittel)
  • Extrusionsmaterial für Profile und Schläuche (auch im medizinischen Bereich)
  • Spritzgussmaterial
  • Fußbodenbeläge/Folien (Kalanderbeschickung)

Hart-PVC

  • Extrusionsmaterial für Profile im Innen- und Außeneinsatz
  • Spritzgussmaterial für Fittings etc.
  • Blasmaterial für Hohlkörper wie Flaschen, Behälter etc.
  • Legierungen
  • Folien (Kalanderbeschickung)

Vernetzbares Polyethylen

  • PEX-Rohrware
  • Silan-vernetzbare Kabelmischungen für Niederspannungskabel
  • Peroxid-vernetzbare Kabelmischungen für Mittel- und Niederspannungskabel

Spezialcompounds

  • Halogenfreie, selbstverlöschende Rezepturen für Kabel (HFFR)
  • Compounds für Nieder-, Mittel- und Hochspannungskabel auf Elastomerbasis
  • Vernetzbares PE (Einarbeiten von Peroxid)

Funktionsprinzip des STS Mc¹¹ Two-Stage-Compounders

Funktionsprinzip des STS Mc¹¹ Two-Stage-Compounders

  1. Dosierung
  2. Aufschmelzen, Mischen und Homogenisieren im Verfahrensteil des Doppelschneckenextruders
  3. Offene, drucklose Produktübergabe in die
    einwellige Austragsschnecke, Entgasung möglich
  4. Schonender Austrag durch die einwellige Austragsschnecke
  5. Luftgekühlte oder exzentrische Granulierung, neben weiteren Granulierungsmethoden

Technische Daten

STS Mc11 Two-Stage 35-120 50-150 65/180 75/200 96/250
Schneckendurchmesser Doppelschnecke (mm) 36 51 62 71 94
Schneckendurchmesser Einwelle (mm) 120 150 180 200 250
Motorleistung Doppelschnecke (kW) 40 I 54 110 I 148 210 I 282 322 I 432 708 I 949
Motorleistung Einwelle (kW) 22 I 30 37 I 50 55 I 74 75 I 101 110 I 148
Schneckendrehzahl Doppelschnecke max. (min-1) 600 600 600 600 600
Schneckendrehzahl Einwelle max. (min-1) 60 60 60 60 60
Max. Durchsatz (kg/h) - HFFR 40-100 I 88-220 100-260 I 221-573 220-480 I 440-1.058 300-700 I 661-1.543 600-1.600 I 1.455-3.527
Max. Durchsatz (kg/h) - PVC-P 110-250 I 243-551 310-700 I 683-1.543 590-1.400 I 1.301-3.086 900-2.000 I 1.984-4.409 2.000-4.600 I 4.409-10.141
Max. Durchsatz (kg/h) - PVC-U 60-150 I 132-331 150-400 I 331-882 300-750 I 661-1.654 450-1.100 I 992-2.425 1.000-2.500 I 2.205-5.512
Max. Durchsatz (kg/h) - XLPE (DCP) Nieder-/Mittelspannungskabel 60-120 I 132-265 150-300 I 331-661 300-600 I 661-1.323 450-900 I 992-1,984 1.000-2.000 I 2.205-4.409
Max. Durchsatz (kg/h) - XLPE (Silan) Niederspannungskabel 50-100 I 110-221 125-250 I 276-551 250-500 I 551-1.102 350-700 I 772-1.543 800-1.600 I 1.764-3.527

 

STS Mc¹¹ Doppelschneckenextruder Broschüre