ZSK MEGAlab Laborextruder

Höchstleistungen auch im Kleinstmengenbereich

Der Laborextruder ZSK 18 MEGAlab besitzt die Erfolgsgene der ZSK-Technologie und wurde speziell für die Aufbereitung von Kleinstmengen entwickelt. Das sichere Scale-up auf größere ZSK-Extruder macht ihn zum idealen Compoundiersystem für die Rezepturentwicklung und die wissenschaftliche Grundlagenforschung.

Besondere Charakteristiken

  • Durchsatzleistungen bis zu 40 kg/h
  • Ansatzmengen von 200 g
  • Schnelle Plug & Play-Inbetriebnahme
  • Zuverlässiges, geräuscharmes Antriebskonzept
  • Modularer Aufbau mit austauschbaren 4D Gehäusen und allen Standard-Schneckenelementen
  • Einfache Bedienung über SPS-Steuerung und Touch-Screen Bildschirm
  • Einfaches Handling und schnelle Produktwechsel durch Verwendung von Schnellreinigungsverschlüssen
  • Kompakte Bauform – fahrbares Untergestell mit integrierter Motor- und Extrudersteuerung, Wasserkühlung und Vakuumeinheit
  • Sicherer Scale-up durch ZSK Merkmale

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Pharmazeutika

Technische Daten des ZSK 18 MEGAlab

Achsabstand [mm] 15
Da/Di 1,55
Schneckenaußendurchmesser Da [mm] 18
Gangtiefe [mm] 3,2
Gehäuselänge [mm] 72
Schneckenspitzenhöhe [mm] 1.100
Nm/Welle [Nm] 38
Leistungsdichte Md/a3 [Nm/cm3] 11,3
Max. Antriebszahl [min-1] 1.200
Motorleistung [kW] 11,7
Heizleistung / Gehäuse [W] 800
Hautabmessungen (L x B x H) [mm] 1.660 x 600 x 1.850

 

Weiteres Equipment

/ load global async with mustard if ('querySelector' in document && 'localStorage' in window && 'addEventListener' in window) { loadJS('/js/dist/global.min.js'); }