Coperion K-Tron

Ein einzelner Dosierer für das Handling einer grossen Vielfalt verschiedener Produkte und eine einfache Methode, um Kontaminationen zu vermeiden

Die T35/S60 Quick-Change Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für Anwendungen ausgelegt, die maximale Flexibilität in Bezug auf Materialhandling und Produktwechsel erfordern und besonders reinigungsfreundliches Equipment benötigen. Die QC-Dosiergeräte ermöglichen den schnellen Austausch des Dosiermoduls, was Stillstandzeiten minimiert und das Risiko von Kreuzkontaminationen eliminiert. Sie sind als wirtschaftliche volumetrische Dosierer wie auch als Hochleistungs-Differentialdosierwaagen erhältlich.

Merkmale und Vorteile

  • Maximale Wandelbarkeit und Vielseitigkeit bei der Verarbeitung unterschiedlicher Schüttgüter
  • Umbau und Reinigung sind schnell und einfach
  • Sehr praktisch auch für die Nassreinigung in ausgebautem Zustand und ausserhalb des Produktionsraumes
  • Minimierte Installationskosten und Prozessunterbrüche
  • Volle Kompatibilität mit K2M Dosierertypen

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Pharmazeutika
  • Mineralstoffe
  • Vliesstoffe

Anwendungen

Der Quick-Change Dosierer ist die ideale Lösung:

  • Wo schnell und oft gereinigt werden muss
  • Wo Produkt-Kontamination verhindert werden muss
  • Wo ein einzelner Dosierer eine grosse Anzahl verschiedener Produkte dosieren soll
  • Wo Produkte schnell und sauber gewechselt werden müssen

Konstruktionsmerkmale

Die Coperion K-Tron Quick-Change Dosierer ermöglichen einen Wechsel zwischen einem Einfachschnecken- und einem Doppelschnecken-Dosiertrog innerhalb weniger Minuten, weshalb ein einzelnes Dosiergerät eine grosse Vielfalt unterschiedlicher Materialien handhaben kann. Noch dazu kann das neu eingesetzte Dosiermodul den Dosierprozess fortführen, während der ausgewechselte Dosiertrog inklusive Schecke(n) gereinigt wird.

Während sich Einfachschnecken-Dosiermodule ideal für die Dosierung von frei fliessenden Pulvern, Granulat, Pellets und anderen nicht schiessenden Materialien eignen, sind sie für die Verarbeitung von schwieriger zu handhabenden Schüttgütern oft ungeeignet. Die zwei parallel angeordneten, ineinandergreifenden Vollblatt-Schnecken der Doppelschnecken-Dosiermodule haben einen gegenseitigen Reinigungseffekt und transportieren schiessende Pulver sowie klebrige oder andere schwierigere Materialien zuverlässig und effizient an den Auslauf.

Die Kombination der erhältlichen Konfigurationen der T35- und S60-Schneckendosierer macht die maximale Flexibilität der QC-Dosiergeräte aus: Wählen Sie aus den umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten für Waagen, Trichter und Schnecken der beiden Dosierertypen T35 und S60 aus.

Die Dosierleistung ist abhängig vom Dosierertyp und der gewählten Konfiguration. Lesen Sie hier mehr über die T35 und S60 Dosierertypen:

Dokumente herunterladen:

Verwandte Themen

Video

Play video
Quick-Change Dosierer ermöglichen schnelle Produktwechsel

Downloads