Coperion K-Tron

Schonendes gravimetrisches Dosieren von bruchempfindlichem, abrasivem oder faserförmigem Schüttgut

Wenn es auf pulsationsfreie Dosierung ankommt, insbesondere bei geringen Dosierleistungen, sind Differential-Dosierwaagen mit Vibrationsrinne die beste Wahl für sehr frei fließende Schüttgüter. Vibrator-Dosierer haben sich für das Dosieren von bruchempfindlichen und schwierig zu handhabenden Materialien bewährt, so zum Beispiel für Fasern, Glasfasern oder auch für abrasive Materialien wie grobkörnige Pulver und Granulate.

Merkmale & Vorteile

  • Ideal für das Handling von bruchempfindlichem Schüttgut
  • Beste Lösung für das Dosieren von Fasern
  • Vibrationsrinnen in zwei Designs und drei verschiedenen Größen können mit verschiedenen Trichtergrößen kombiniert werden
  • Vibrationsantriebe sind entsprechend der Dosierleistung in drei verschiedenen Größen erhältlich (KV1, KV2, KV3)
  • Das Wägemodul isoliert die Vibrationsamplitude und ermöglicht so eine hochgenaue Differentialdosierung
  • Patentiertes Konzept mit drei Regelkreisen
  • Wartungsfrei: Keine mechanischen Bauteile und Verbindungen, die einem Verschleiss unterliegen

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Pharmazeutika
  • Mineralstoffe
  • Vliesstoffe

Konstruktionsmerkmale

Vibrationsrinnen sind in 2 Ausführungen und verschiedenen Grössen erhältlich

Vibrationsrinnen sind in zwei Ausführungen und in verschiedenen Größen erhältlich. Sie können mit unterschiedlichen Trichtergrößen kombiniert werden und decken so einen großen Material- und Dosierleistungsbereich ab.

Rechteckige Vibrationsrinnen eignen sich für die meisten Materialien, die "Alphorn"-Rinnen sind besonders für Fasern geeignet.

Der Faser-Egalisator ist für die Modelle KV2 und KV3 erhältlich

Der Faser-Egalisator bietet besondere Vorteile:

  • Genaue und zuverlässige Dosierung von Glasfasern (oder anderen Fasern) mit Längen von 3 bis 6 mm
  • Komplett geschlossener Kanal und somit keine Kontamination der Umgebung
  • Dank der Effizienz des Egalisators kann die Vibrationsrinne sehr kurz gehalten werden
  • Der einstellbare Egalisator ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich und lässt sich somit der Dosierleistung und dem Materialverhalten anpassen

Der Coperion K-Tron Vibrationsantrieb mit patentiertem Dreifachregelkreis-Konzept ist integrierter Bestandteil der Steuerung und wurde speziell für die Verwendung mit diesem Dosierertyp entwickelt.

Ein Regelkreis stellt die Resonanz der Vibrationsrinne sicher, der zweite steuert die Amplitude und damit die Dosierleistung, und der dritte Regelkreis prüft die mechanische Dynamik, die durch die einzigartige Kombination von Material und Dosierer entsteht, um den Austrag auf die höchstmögliche Genauigkeit zu trimmen.

Erhältliche Modelle

KV1 Vibrator-Dosierer auf SFS-Plattformwaage

Vibratordosiergerät bestehend aus dem Vibrator KV1, einer geschlossenen Dosierrinne und einem Trichter.

Dosierleistungen

Untenstehende Tabelle zeigt die Dosierleistungen mit einer Standard-Rinne 30x30 mm

Schüttgewicht

PCF 31 47 62
kg/dm3 0.50 0.75 1.00
Dosierleistung Schieber offen

kg/h
[lb/h]
1-125
[2.2-275]
1.5-185
[3.3-407]
2-250
[4.4-550]
Dosierleistung Schieber geschlossen (15 mm)

kg/h
[lb/h]
0.1-44
[0.22-96.8]
0.15-66
[0.33-145.2]
0.2-85
[0.44-187]

Produktberührte Teile aus rostfreiem Stahl.

Ex-Optionen (ATEX, NEC) sind erhältlich.

Siehe Produktdatenblatt für mehr Details.

Technische Datenblätter herunterladen

K-ML-KV2 Vibrator-Dosierer auf 3-Punkt SFT-Lastzellensystem

Vibratordosiergerät bestehend aus dem Vibrator KV2, einer geschlossenen Dosierrinne und einem Trichter.

Dosierleistungen

Mit dem Regelkreis kann die Dosierleistung im Bereich 1:20 eingestellt werden. Durch mechanische oder elektronische Anpassungen kann der Bereich auf 1:30 erweitert werden.

Konfiguration


ohne Blende mit Blende (ganz offen) mit Blende (min. Stellung)
Rinne

60x40mm
[2.4x1.6in]
dm3/h
[ft3/h]
9-900
[0.32-31.77]
3.5-350
[0.12-12.36]
2-200
[0.07-7.06]
120x60mm
[4.7x2.4in]
dm3/h
[ft3/h]
25-2500
[0.88-88.25]
18-1800
[0.64-63.54]
10-1000
[0.35-35.3]

Produktberührte Teile aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Ex-Optionen (ATEX, NEC) sind erhältlich.

Siehe Produktdatenblatt für mehr Details.

Technische Datenblätter herunterladen

K-ML-D5-KV2-F Vibrator-Dosierer auf D5-Plattformwaage, mit Faser-Egalisator

Vibratordosiergerät bestehend aus dem Vibrator KV2, einer geschlossenen Dosierrinne und einem Trichter. Speziell geeignet für das Dosieren von Glasfasern mit einer Länge von 3 bis 6 mm. Beinhaltet eine Vibrationsrinne mit Faser-Egalisator für einen gleichmässigen Faseraustrag.

Dosierleistungen

Mit dem Regelkreis kann die Dosierleistung im Bereich 1:20 eingestellt werden. Durch mechanische oder elektronische Anpassungen kann der Bereich auf 1:30 erweitert werden.

Auf D5-PLattformwaage:

Schüttgut Schüttgewicht Dosierleistungs-bereich
Glasfasern 3 - 6 mm [1/8-1/4in] 0.5 - 0.6 kg/dm3
[31 - 37 lb/ft3]
10 - 350 kg/h
[22 - 770 lb/h]

Auf 3-Punkt SFT-Lastzellensystem:

Schüttgut Schüttgewicht Dosierleistungs-bereich
Glasfasern 3 - 6 mm [1/8-1/4in] 0.5 - 0.8 kg/dm3
[31 - 50 lb/ft3]
10 - 450 kg/h
[22 - 990 lb/h]

Produktberührte Teile aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Ex-Optionen (ATEX, NEC) sind erhältlich.

Siehe Produktdatenblatt für mehr Details.

 

Technische Datenblätter herunterladen

K-ML-KV3 Vibrator-Dosierer auf 3-Punkt SFT-Lastzellensystem

Vibratordosiergerät bestehend aus dem Vibrator KV2, einer geschlossenen Dosierrinne und einem Trichter.

Dosierleistungen

Mit dem Regelkreis kann die Dosierleistung im Bereich 1:20 eingestellt werden. Durch mechanische oder elektronische Anpassungen kann der Bereich auf 1:30 erweitert werden.

Konfiguration


ohne Blende mit Blende (ganz offen) mit Blende (15mm offen) with flap (20mm open=
Rinne

165x90mm
[6.5x3.5in]
dm3/h
[ft3/h]
50-6000
[6.5x3.5in]
35-5000
[1.2-177]
25-1250
[0.9-44.1]
--
--
220x90mm
[8.7x3.5in]
dm3/h
[ft3/h]
50-8500
[1.8-300]
50-5000
(1.8-177)
--
--
10-1000
(0.35-35.3)

Produktberührte Teile aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Ex-Optionen (ATEX, NEC) sind erhältlich.

Siehe Produktdatenblatt für mehr Details.

 

Technische Datenblätter herunterladen

Vibratordosiergerät bestehend aus dem Vibrator KV3, einer geschlossenen Dosierrinne und einem Trichter. Speziell geeignet für das Dosieren von Glasfasern mit einer Länge von 3 bis 6 mm. Beinhaltet eine Vibrationsrinne mit Faser-Egalisator für einen gleichmässigen Faseraustrag.

Dosierleistungen

Mit dem Regelkreis kann die Dosierleistung im Bereich 1:20 eingestellt werden. Durch mechanische oder elektronische Anpassungen kann der Bereich auf 1:30 erweitert werden.

Schüttgut Schüttgewicht Dosierleistungsbereich
Glasfasern 3 - 6 mm [1/8-1/4in] 0.5 - 0.8 kg/dm3
[31 - 50 lb/ft3]
50-1500 kg/h
[110-3300 lb/h]

Produktberührte Teile aus rostfreiem Stahl gefertigt.

Ex-Optionen (ATEX, NEC) sind erhältlich.

Siehe Produktdatenblatt für mehr Details.

 

Technische Datenblätter herunterladen

Verwandte Themen

Downloads