"Seal Tite" Weiche

Ihr direkter Kontakt zu uns

Klicken Sie hier
Coperion K-Tron

Entwickelt für den Einsatz in Fallleitungen

Die "Seal Tite" Weiche wurde für den Einsatz in Fallleitungen entwickelt, um Pulver, Pellets und Granulat von einer Quelle zu zwei oder drei Zielorten zu lenken. Die "Seal Tite" Weiche besitzt eine herausnehmbare Zugangstür für Innenrauminspektion, Reinigung und Wartung.

 

Wesentliche Merkmale

  • Vorderkante der Schaufel vom Materialfluss abgeschirmt
  • Verschleißfeste Wellendichtung verhindert Undichtigkeiten
  • Herausnehmbare Zugangstüren für Innenrauminspektion, Reinigung und Wartung
  • Positive Abdichtung gegen Staub und feine Pulver
  • Erhältlich in 2- und 3-Wege-Konfigurationen
  • Innenraumzugang ohne Werkzeuge
  • Schwerkraftstrom
  • Für nicht abrasive und abrasive Pulver, Granulate oder Pellets gleichermaßen geeignet
  • Aus Normalstahl oder Edelstahl gefertigt, andere Optionen erhältlich
  • Zulassungen:  CE, ATEX, FDA
  • Standardgrößen: 100 - 750 mm [4 - 30 in]

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Mineralstoffe

Vorteile

  • Kanalisiert den Materialfluss, um die Vorderkante der Klappenschaufel abzuschirmen.
  • Eine optionale Clean-in-Place-Zugangsklappe mit Drehknöpfen ermöglicht schnelleren Zugang zum Innenraum des Umlenkventils zwecks Inspektion, Reinigung oder Hygieneverfahren.
  • Enthält eine unter Betriebslast aktivierte Polymer-Wellendichtung mit Verschleißausgleich, um Produktleckagen hinter der Schaufelwelle zu minimieren.
  • Die eingelassene Schaufel schirmt die Vorderkante der Dichtung gegen den Materialfluss ab und eliminiert übermäßigen Verschleiß.
  • Eine herausnehmbare Schaufel ermöglicht das Auswechseln der Dichtung, ohne das Ventil außer Betrieb zu nehmen.
  • Durch die Wellendichtung wird der offene Bereich ausgefüllt, in dem normalerweise Material zum Standfuß fließt.

DOWNLOADS