>> Warum erstklassige Produkte auf Spitzentechnologie basieren.

Aufbereitung von Toner

Mit Coperion haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der sich durch seine langjährige Erfahrung in der Realisierung von Extrusionsanlagen zur Herstellung von Toner auszeichnet. Als Pionier in der Entwicklung des gleichsinnig drehenden und dichtkämmenden Doppelschneckenextruders besitzen wir auch in der Aufbereitung von Toner umfassendes Know-how und gelten in diesem Bereich als Weltmarktführer.

Tonerrezepturen bestehen aus Harzen, Pigmenten und Additiven. Diese Bestandteile werden zunächst auf einem Mischer zu einer Vormischung verarbeitet. Die Vormischung wird dem Doppelschneckenextruder von Coperion über eine Dosiereinrichtung kontinuierlich zugeführt.

Die gleichsinnig drehenden, dicht ineinander greifenden Schneckenwellen des Extruders nehmen das Produkt auf, fördern und verdichten es, um es schließlich mit den Knetelementen in der Plastifizierzone auf- bzw. anzuschmelzen. Während und nach dem Aufschmelzvorgang werden die einzelnen Bestandteile der Mischung dispergiert, gemischt und homogenisiert.

Die aufbereitete Schmelze wird durch eine Düse im letzten Gehäuse des Extruders drucklos senkrecht nach unten ausgetragen. In einer Kühleinrichtung erfolgt das Abkühlen und das Zerkleinern des Produktes als Vorbereitung für die nachfolgende Vermahlung.

Anlage zur Herstellung von Toner

Anlage zur Herstellung von Toner
Anlage zur Herstellung von Toner mit Volumetrischer Dosierung, Doppelschneckenextruder, Kompaktkühlband und Aggregaten für die Vormahlung

Jede unserer Anlagen zur Herstellung von Toner besticht durch die nahtlos ineinandergreifenden Verfahrensschritte, den schonenden Umgang mit dem Produkt bei maximaler Produktqualität und höchster Effizienz. Bei jedem einzelnen Bestandteil und bei allen Anwendungen verfolgen wir mit unserem Know-how ein einziges Ziel: höchste Zufriedenheit bei unseren Kunden zu produzieren.

Typische Merkmale des Doppelschneckenextruders von Coperion

Exzellente Dispergierqualität
Sehr gutes Einzugsvermögen
Entlüftungsmöglichkeit
Sehr gute Zerteil- und Verteilwirkung
Kurze Verweilzeit
Gleichmäßige Energieeinleitung
Niedriger Energieverbrauch
Schonende Produktbehandlung
Keine toten Ecken
Zugabemöglichkeit für flüssige Komponenten
Druckloser Produktaustrag
Kurze Reinigungszeit
Exzellenter Verschleißschutz
Reproduzierbare Produktqualität
Universeller Einsatz für breite Produkt- und Rezepturpalette ohne Umbau
Hohe Verfügbarkeit
Wirtschaftlicher Betrieb durch hohe Durchsätze
Aufbereitung von Feinstaub bis zu 100%
Geringer Materialbedarf bei Rezepturentwicklungen
Leichte Modifizierbarkeit an zukünftige Aufgabenstellungen
Knet- und Schneckenelemente von Coperion mit hohem Verschleißschutz
ZSK Knet- und Schneckenelemente mit hohem Verschleißschutz
ZSK-Flanschgehäuse mit austauschbarer, verschleißfester Ovalbüchse (Liner)
ZSK-Flanschgehäuse mit austauschbarer, verschleißfester Ovalbüchse (Liner)