Einstufige Herstellung von schäumbarem Polystyrol (EPS)

Bei schäumbarem Polystyrol (EPS) handelt es sich um einen harten und zähen Schaumstoff. EPS wird häufig für Lebensmittelverpackungen, zur Isolierung von Gebäuden oder als Verpackungsmaterial verwendet. Es wird sowohl in Form von festen Blöcken, die einen Gegenstand umschließen und schützen, als auch in Form von losen Pellets, die zerbrechliche Gegenstände in Schachteln polstern, eingesetzt.

Die bewährte, erstklassige Coperion und Coperion K-Tron Technologie eignet sich optimal für die einstufige Herstellung von EPS. Gravimetrische Dosiergeräte von Coperion K-Tron sorgen für die präzise Genauigkeit bei der Dosierung von GPPS, EPS, Füllstoffen, Flammschutzmitteln, Nukleierungsmitteln, Farbpigmenten oder Treibmitteln in den Prozess. Die Doppelschneckenextruder ZSK sorgen durch ihr intensives Mischverhalten und die sehr schonende Produktbehandlung für eine optimale Dispergierung aller Inhaltsstoffe. Mikrogranulate werden über eine Unterwassergranulierung erzeugt und anschließend expandiert oder geformt.

Vorteile auf einen Blick:

  • Platzsparender Aufbau des Systems
  • Hohe Flexibilität in der Produktion hinsichtlich der Rezeptur
  • Individuell einstellbare Pelletgröße
  • Verbesserte Produktqualität durch Doppelschneckencompoundierung
  • Hochgenaue Dosierung der Inhaltsstoffe
  • Vollständige ATEX-Ausführung möglich
  • Verfahrensteil in verschleißgeschützter Ausführung erhältlich

Typischer Aufbau einer Anlage für die einstufige Herstellung von schäumbarem Polystyrol (EPS)

Typischer Anlagenaufbau für die Herstellung von EPS

Unsere Produkte

Compoundiermaschinen

Coperion bietet die Doppelschneckenextruder ZSK und STS an. Beide Extruderbaureihen zeichnen sich durch reibungslos ineinander greifende Prozessschritte und eine schonende Handhabung des Produkts bei maximaler Produktivität aus.

Coperion_K-Tron_b_screw_feeders_over_extruder

Dosiergeräte

Dosierer von Coperion K-Tron sichern die kontinuierlich konstante Dosierung mit einer sehr hohen Kurzzeitgenauigkeit und Reproduzierbarkeit. Abhängig vom Rohmaterial und von den Prozessanforderungen stehen verschiedene Dosierertypen und -konfigurationen zur Verfügung. Vibrationsdosierer, Einfachschnecken-Dosierer oder Schüttgutpumpen für rieselfähige Materialien wie Granulate & Pellets, Doppelschnecken-Dosierer für schwierig zu handhabende Pulver wie Füllstoffe, Flammschutzmittel, Pigmente oder andere Additive sowie Flüssigdosierer und Spezialdosierer sind einige der verfügbaren Technologien.

Material Handling Equipment

Coperion und Coperion K-Tron bieten ein breites Spektrum an Lösungen für das Schüttgut-Handling bei der Herstellung von EPS. Unsere Technolgien umfassen Materialspeicher- und Austragskomponenten, pneumatische und mechanische Fördersysteme, Wäge- und Dosiersysteme sowie komplette Prozesslösungen. Abhängig von den Materialeigenschaften und der Anwendung werden Druck- und Vakuumförderung ebenso wie Dichtstrom- und Flugförderung realisiert. Die Materialentladung kann von Lastwagen, Silos, BBUs (Big-Bag-Entlader), Sackentleerstationen (kleine Säcke) bis hin zu Glove-Box-Anwendungen für toxische oder gefährliche Materialien vielfältig erfolgen. Weitere Funktionen, die wir abdecken, umfassen z.B. Entleeren oder Sieben.

Anlagen und Systeme

Coperion realisiert Anlagen aus einer Hand, in die unser gesamtes Know-how aus den Bereichen Material Handling, Dosierung, Compoundierung und Extrusion einfließt. Bei der Planung und Installation solcher Compoundieranlagen haben Sie nur einen Ansprechpartner und profitieren von einer klar definierten Projektverantwortung.

Globaler Service

Unser globaler Service besteht aus über 350 Serviceingenieuren und Technikern, die sich nicht nur um Ihre Maschinen und Anlagen, sondern auch um Ihr Geschäft kümmern. Sie verstehen sich als Partner, die Ihre Zukunft sichern.

Downloads