Mischen und Homogenisieren von Schüttgütern

In vielen Produktionsprozessen der Schüttgutindustrie ist ein Misch- bzw. Homogenisierungsschritt enthalten, um eine gleichbleibende Produktqualität zu erzielen. Sowohl in kontinuierlichen als auch in Batchprozessen können wichtige Produkteigenschaften zeitlichen Schwankungen unterliegen, die ausgeglichen werden müssen.

Je nach Schüttgutvolumen und -menge und der geforderten Aufgabenstellung können unterschiedliche Mischer zum Einsatz kommen.

Verfügbare Modelle

Coperion Mix-a-lot Schüttgutmischer

Mechanische Mischer

Für kleine Schüttgutvolumen werden oftmals mechanische Mischer eingesetzt.

Der mechanische Granulat-Chargenmischer MIX-A-LOT von Coperion kommt vor allen Dingen in Comoundieranlagen zum Einsatz und mischt die Einzelkomponenten für die Extrusion kosteneffizient, schnell und produktschonend zugleich.

Erfahren Sie mehr über MIX-A-LOT

Statische Silomischer

Diese Mischer, die sich durch große Volumen auszeichnen und in etwa eine halbe bis ganze Tagesproduktion fassen können, eignen sich vor allem für Homogenisierungsaufgaben in Prozessen mit hohen Produktionsleistungen, z.B. bei der Kunststoffherstellung. In modernen Massenproduktionsanlagen werden hierzu Volumina bis zu über 1.000 m³ benötigt. Hierfür sind ausschließlich statische Silomischer (Konusmischer) geeignet.

Erfahren Sie mehr über Mischer für Silos & Behälter

Downloads

Registrieren Sie sich für die Coperion Newsletter