Pneumatische Fördersysteme

Ausgereifte Systemlösungen

Die pneumatische Förderung ist das Herzstück eines Schüttgut-Handling Systems. Ob einfaches System oder hohe Durchsatzleistungen mit schwierigen Schüttgütern, durch unser Fachwissen und unser umfangreiches Verständnis bzgl. des komplexen Verhaltens von Schüttgütern vertrauen unsere Kunden auf uns.

Um die steigenden Anforderungen der Industrie nach höheren Produktkapazitäten, breiteren Produktspektren und längeren Förderdistanzen zu erfüllen, arbeiten Coperion & Coperion K-Tron kontunierlich an der Entwicklung innovativer pneumatischer Fördersysteme und Komponenten mit einem breiten Produktspektrum. Dadurch können wir unsere Fördertechnologien und -produkte immer auf zukünftige Anforderungen anpassen.


Anwendungsbereiche

Ob einzelne Komponente oder komplette Systeme für das Schüttgut-Handling, Coperion & Coperion K-Tron entwickeln und produzieren Ausrüstungen für den pneumatischen Transport von Schüttgütern für kleine und große Systeme. Unsere Leistungen umfassen die Systemauslegung von Anwendungen zur pneumatischen Förderung, Tests im industriellen Maßstab, Inbetriebnahme, Ersatzteillieferungen und Kundendienst.

  • Umfangreiche Erfahrung bzgl. der Auslegung von zuverlässigen Systemen zur Förderung von schwierigen Materialien, wie z.B. abriebempfindliche, abrasive oder zerbrechliche Produkte
  • Einfache und wirtschaftliche Lösungen zur Handhabung von einfachen Produkten
  • Exzellente Fähigkeiten bzgl. Steuerungen, inklusive Ferndiagnosen
  • Integrierte Systeme, die die verfügbaren Technologien von Coperion und Coperion K-Tron nutzen, z.B. Dosiergeräte, Extruder, Granulierer, Verpackungsmaschinen, etc.
  • Fortschrittliche Steuerungs-Algorithmen für Dosiergeräte mit sekundengenauer Leistung, auch für fremde Umgebungen
  • Breite Palette an Komponenten einschließlich Zellenradschleusen, Weichen, Absperrschieber für Anwendungen in der Kunststoff-, chemischen, Mineralstoff-, Lebensmittel-, Tiernahrungs- und pharmazeutischen Industrie.
  • Zertifizierte Lösungen für Anwendungen mit hohen hygienischen Anforderungen und entsprechend Kunden- und öffentlichen Spezifikationen, einschließlich der Validierungsanforderungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • Umfangreiche weltweite Dienstleistungen

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Pharmazeutika
  • Mineralstoffe
  • Vliesstoffe

Förderverfahren auf einen Blick

Pneumatische Förderung ist der Transport von Schüttgütern durch eine Rohrleitung mittels Luft oder Gas.

Typisch ist die pneumatische Förderung von Pulvern, Granulaten, Körnern und unregelmäßig geformten Partikeln kleiner 20 mm. Der Großteil der pneumatisch gefördertern Produkte hat eine Schüttdichte zwischen 0.1 bis 1 kg/dm3.

Eine pneumatische Förderung kann als Druck- oder Saugsystem realisiert werden. Die häufigste Art der pneumatischen Förderung ist die Dünnstromförderung, bei der die Partikel durch die Luft gefördert werden. Abhängig von der Größe, Form und Gewicht der Partikel, bewegt sich die Gasgeschwindigkeit zwischen 4 und 40 m/s. Dichtstromförderungen arbeiten zuverlässig für ein großes Spektrum an Produkten mit unterschiedlichen Eigenschaften, wie z.B. hohe Schüttdichte, kohäsives Verhalten oder extreme Produktformen. Durch die hohen Luftgeschwindigkeiten kann Materialabrieb oder Verschleiß entstehen.

Es gibt verschiedene Methoden zur Dichtstromförderung, die ein bestimmtes Förderprodukt schonend transporieren und somit das Risiko von Abrieb oder Verschleiß minimieren. In vielen Fällen stellt die Dichstromförderung eine höhere Qualität des Endproduktes sicher, was wiederum dem Endverbraucher einen größeren Nutzen bietet.

Downloads

/ load global async with mustard if ('querySelector' in document && 'localStorage' in window && 'addEventListener' in window) { loadJS('/js/dist/global.min.js'); }