Schüttgutwärmetauscher Bulk-X-Change

Intelligente Lösungen bei der thermischen Behandlung von Schüttgütern

Der Coperion Schüttgutwärmetauscher Bulk-X-Change ist eine bewährte Technologie. In vielen Aufbereitungsprozessen für Schüttgüter ist es notwendig, pulverförmige oder granuläre Produkte thermisch zu behandeln, d.h. sie zu kühlen oder zu erhitzen

Der Coperion Schüttgutwärmetauscher Bulk-X-Change ist ein hocheffizientes, raum- und kostensparendes Gerät, das für viele Industriezweige eine ideale Lösung für die thermische Behanlung von Pulvern oder Granulaten darstellt.

Wesentliche Merkmale

  • Patentierte Produktverteilerplatte am Produkteinlauf
  • Einsetzbar für frei fließende Schüttgüter wie z.B. Kunststoffe, Düngemittel, Mineralstoffe, Nahrungsmittel
  • Kompakte Bauweise ohne bewegte Teile
  • Austragsregelung ausgangsseitig durch Dosierorgan (z.B. Zellenradschleuse)

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Mineralstoffe

Grundprinzipien / Konzepte

Abhängig davon ob das Produkt als Granulat oder als feines Pulver vorliegt, unterscheiden wir zwischen unterschiedlichen Konzepten:
Bulk-X-Change - Gravity, Inline Gravity, oder Inline.

Bulk-X-Change Gravity
Dieses Konzept wurde für frei fließende grobe Pulver und Granulate entwickelt. Das Schüttgut fließt in den vertikalen Rohren mittels Schwerkraft von oben nach unten und wird dabei von einem Heiz- oder Kühlmedium, welches die Rohre auf der Mantelseite umströmt, gekühlt oder erwärmt.

Bulk-X-Change Inline Gravity
Wenn eine vertikale Installation im Prozessebäude aufgrund der Bauhöhe nicht möglich ist, kann das Konzept Inline Gravity für frei fließende grobe Pulver und Granulate angewendet werden. Dabei wird der Bulk-X-Change in eine pneumatische Flugförderung integriert und die Platzierung des Wärmetauschers erfolgt beliebig.

Auch bei späteren Nachrüstungen in vorhandenen Anlagen hat diese Konzept Charme, da es bei laufendem Produktionsprozess installiert und variabel platziert werden kann.

Bulk-X-Change Inline
Dieses Konzept wurde speziell für feinere Pulver entwickelt. Grundprinzip des neuen, zum Patent angemeldeten Produktes, ist der direkte Einbau des Bulk-X-Change in eine vertikale pneumatische Förderleitung. Das pneumatisch geförderte Pulver gelangt mit dem Fördergas von unten in den senkrecht aufgestellten Wärmetauscher.

Downloads

/ load global async with mustard if ('querySelector' in document && 'localStorage' in window && 'addEventListener' in window) { loadJS('/js/dist/global.min.js'); }