Hohe Produktqualität bei der Produktion von Batterieseparator-Folie

Coperion hat umfangreiche Erfahrungen in der Realisierung zahlreicher Systeme für die Herstellung von Batteriekomponenten – vom Labormaßstab bis hin zu kompletten Produktionsanlagen. Hierzu gehören das Compoundieren von Kathoden- und Anodenmaterialien, Separatoren für  Bleibatterien sowie vermehrt Separatoren für Li-Ionen-Batterien.

Der Separator ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Li-Ionen-Batterie. Er befindet sich zwischen Anode und Kathode und trennt diese beiden Elektroden voneinander, um interne Kurzschlüsse zu verhindern, welche schlimmstenfalls einen Brand oder sogar eine Explosion verursachen können. Somit spielt der Separator eine wichtige Rolle in puncto Sicherheit und Zuverlässigkeit von Batterien. Der Großteil der heute eingesetzten Batterieseparatoren besteht aus Polyolefinen - ein Bereich, in dem Coperion mit seinen Doppelschneckenextruder-Systemen bereits langjährige Erfahrungen vorweisen kann. Durch umfassendes Verfahrens-Know-how, maßgeschneidertes Schneckendesign und hohe Prozesszuverlässigkeit sorgen Coperion-Anlagen für eine hervorragende Qualität des Endproduktes.

Vorteile

  • Umfassendes Engineering- und Prozess-Know-how bei der Herstellung von Batteriekomponenten
  • High-End-Doppelschneckenextruder
  • Erstklassige Zuverlässigkeit der Anlage
  • Verschiedene Rezepturen wurden in unserem Technikum bereits getestet
  • Hohe Mischleistung, Homogenität
  • Höchste Durchsatzraten bei hohem Qualitätsniveau sorgen für ein optimales Endergebnis
  • Maximale Wirtschaftlichkeit
  • Vielseitigkeit

Bei der industriellen Serienfertigung von mikroporösen Separatorfolien für Li-Ionen-Batterien kommen grundsätzlich zwei Verfahren zum Einsatz. Hierbei realisiert Coperion sowohl Anlagen für das sogenannte Nassverfahren (mit bis zu 70% Öl) als auch für das Trockenverfahren. Insbesondere das anspruchsvolle Nassverfahren erfordert präzise Maschinen und Dosiergeräte, um die vom Markt geforderten engen Qualitätstoleranzen zu erfüllen. In unserem Technikum wurden Rezepturen mit verschiedenen Öl- und Polymeranteilen (PP/PE/UHMWPE) erfolgreich getestet. Anlagen für verschiedenste Durchsatzbereiche stehen zur Verfügung und wurden bereits an Kunden geliefert.

Bei schlüsselfertigen Folienstreckanlagen spielt Coperion ebenfalls eine zentrale Rolle und arbeitet auch im Bereich der Herstellung für Batterieseparatoren eng mit renommierten Partnern aus der Folienindustrie zusammen. Als Kernkomponenten dieser Anlagen haben sich unsere erstklassigen Dosiergeräte und High-End-Doppelschneckenextruder bewährt. "Coperion inside" - für hochentwickelte Separatoren. Mit den Extrudern und Dosiergeräten von Coperion können in Folienanlagen maximale Durchsätze bei gleichzeitig hoher Qualität und erstklassiger Zuverlässigkeit erreicht werden. Coperion arbeitet kontinuierlich daran, den Durchsatz von Batterieseparatoranlagen weiter zu steigern und trägt damit entscheidend dazu bei, dass Li-Ionen-Batterien immer wirtschaftlicher werden.

Typische Anwendungsbereiche sind Batterien und Akkumulatoren für

  • Automobilindustrie (Elektrofahrzeuge)  
  • Unterhaltungselektronik: Laptops / Mobiltelefone / Tablet-PCs / Kameras
  • Stationäre Energiespeicher
  • Hochleistungsgeräte, Werkzeuge, etc.

Unsere Produkte

Compoundiermaschinen und Extruder

Mit seinem spezifischen Drehmoment von 18 Nm/cm3 besticht der ZSK Mc18 Doppelschneckenextruder durch höchste Durchsätze, optimale Produktqualität
und maximale Wirtschaftlichkeit und ist somit die ideale Lösung wenn es um die Herstellung von Batterieseparatoren-Folie geht.

ZSK Mc¹⁸ Doppelschneckenextruder

Service

Mit unserem umfassenden Servicespektrum stellen Coperion und Coperion K-Tron maximale Produktivität und Betriebssicherheit Ihrer Compoundieranlagen sicher.

Service