Alles aus einer Hand: Mit kontinuierlichem Herstellungsprozess zum optimierten Gesamtprozess

Coperion und Coperion K-Tron auf der Battery Show Europe

Stuttgart, Juni 2022 – Auf der diesjährigen Battery Show Europe (28. – 30. Juni 2022, Stuttgart) präsentieren Coperion und Coperion K-Tron am Stand 10 C31 in Halle 10 ihre Systemlösungen für die kontinuierliche Produktion von Batteriematerialien. Die Lösungen umfassen dabei den gesamten Herstellungsprozess von Batteriemassen, der Herstellung von Batterie-Separatorfolien und Festkörperelektrolyt für Festkörperbatterien: Vom Schüttguthandling über die hochgenaue Dosierung bis hin zur Extrusion. Für alle Prozess-Schritte bietet Coperion Lösungen an, die dem geforderten Containment-Level gerecht werden.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der kontinuierlichen Herstellung von Batteriemassen. Hier liefert Coperion komplette Systeme aus einer Hand, mit denen der Prozess optimiert werden kann. Der Coperion ZSK-Doppelschneckenextruder sorgt zusammen mit hochpräzise arbeitenden Coperion K-Tron Dosierern für einen stabilen Prozess und eine hohe sowie reproduzierbare Endproduktqualität. Durch einen höheren Automatisierungsgrad der Anlage ist zudem eine kosteneffizientere Batteriezellenproduktion im Vergleich zu herkömmlichen Batch-Verfahren möglich.

Doppelschneckenextruder für hohe Produktqualität
Der Coperion ZSK-Doppelschneckenextruder ist ein Hochleistungsextruder, der vor allem durch seine hohe Mischleistung zur Herstellung homogener Elektroden-Massen und damit einer hohen Produktqualität überzeugt. Darüber hinaus bietet er weitere Vorteile, mit denen der Herstellungsprozess optimiert werden kann: Die ineinandergreifenden, dichtkämmenden Doppelschnecken des ZSK Extruders bewirken einen konstant hohen Förderwirkungsgrad und damit eine optimale Selbstreinigung im Verfahrensteil. Dadurch reduziert sich das Restmaterial im Extruder und sichert somit eine materialeffizientere Produktion. Durch den modularen Aufbau des Verfahrensteils ist zudem eine flexible und individuelle Anpassung an verschiedene Rezepturen bzw. Änderungen im Prozess möglich, wie beispielsweise die Reduktion oder Substitution toxischer Lösemittel.

Zuverlässige Dosierer für Rezepturgenauigkeit
Für die genaue Einhaltung der Rezeptur und damit einer hohen Produktqualität ist der Einsatz der richtigen Dosierer ein wesentlicher Aspekt im Gesamtprozess. Die Differential-Schnecken- und Flüssigkeitsdosierer von Coperion K-Tron eignen sich ideal für die Herstellung von Elektrodenmischungen und Separatorfolien, da sie eine hohe Genauigkeit, große Zuverlässigkeit und Flexibilität bieten – selbst bei der Dosierung schwerfließender oder auch abrasiver, korrosiver oder toxischer Inhaltsstoffe, die bei der Herstellung eingesetzt werden. Die Dosiergeräte zeichnen sich durch ein modernes Dichtungsdesign aus, das optimal auf die hohen Containment-Anforderungen von Batterieanwendungen abgestimmt ist. Dank der neuesten Wäge- und Steuerungstechnologien erreichen sie eine sehr hohe Dosiergenauigkeit. So wird eine optimale Qualität des Endprodukts erzielt und die effiziente Nutzung der teuren Rohmaterialien sichergestellt.

Konzepte für Gesamtsysteme
Coperion realisiert Gesamtanlagen für die Herstellung von Batteriemassen – vom Rohstoffhandling und der Förderung über die Dosierung bis hin zur Extrusion – aus einer Hand. Dabei wird für das Gesamtsystem ein Containment-Konzept entwickelt, geplant und umgesetzt. Bei allen Schritten – vom Rohmaterial- bis hin zum Slurryhandling – erfolgt die Produktion unter entsprechend geschützten Bedingungen. Dazu gehören z.B. Aspirationskonzepte oder die staubdichte Ausführung von Komponenten. Durch langjährige Expertise in der Schüttguttechnik, Dosierung und Extrusion sowie Plant Engineering (Planung, Fertigung, Montage, Inbetriebnahme) ist Coperion in der Lage, selbst für schwierig zu handhabende Schüttgüter das gelieferte System sowohl technisch als auch hinsichtlich Arbeits- und Umweltschutz optimal zu gestalten. Anforderungen hinsichtlich Containment, ATEX und Reinigbarkeit werden bei der Anlagenplanung berücksichtigt.

Downloads

Kontakt

Registrieren Sie sich für die Coperion Newsletter