Steuerungen

Display von Coperion's EpcNT Steuerungssystem für komplexe Maschinen und Anlagen

Bedienerfreundliche Lösungen für die Steuerung von Doppelschneckenextrudern

Für unsere Doppelschneckenextruder realisieren wir individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmte Steuerungslösungen. Das beginnt bei Standardsteuerungen in Kompaktausführung und reicht bis zu maßgeschneiderten, offenen Steuerungssystemen für gesamte Anlagen. Die Steuerungen lassen sich problemlos in kundenseitige Industrie 4.0-Umgebungen integrieren und bieten standardmäßig viele Basisfunktionalitäten wie die lückenlose Aufzeichnung von Produktionsdaten oder aussagekräftige Reports. Die übersichtliche, bedienerfreundliche Darstellung hilft Ihnen dabei, die Wirtschaftlichkeit Ihrer Aufbereitungsanlage weiter zu steigern.

Grundsätzlich können alle ZSK-Extruder von der Baugröße 32 bis 76 in compact-Version geliefert werden, d. h. mit integrierter Steuerung. Diese Bauweise gewährleistet Ihnen eine einfache und schnelle Inbetriebnahme der Aufbereitungsanlagen.

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung
  • Pharmazeutika

Steuerungen für Doppelschneckenextruder und schlüsselfertige Gesamtanlagen

Coperion Control CSpro

CSpro – Standard-Steuerung in unterschiedlich umfangreichen Funktionsausführungen

Die CSpro Steuerung basiert auf modernsten Siemens-Steuerungskomponenten. Abhängig von der Anforderung kann sie in zwei unterschiedlich umfangreichen Ausführungen angeboten werden. Die CSpro basic deckt einfache Standardfunktionen z. B. für Maschinen zur Pulverlack- oder Masterbatchherstellung und für Laboranlagen ab. Sie wird auf einem 15"-Touchscreen-Panel PC visualisiert. Die CSpro medium übernimmt darüber hinaus weitere Aufgaben, so sind z.B. Dosieranlagen vollständig integriert, sie bietet eine Auftrags- sowie eine umfangreiche Rezepturverwaltung. Ihre Darstellung erfolgt auf einem 21"-Touchscreen-Panel mit separatem leistungsfähigen Industrie-PC. Sowohl in der basic- als auch in der medium-Version kann die CSpro durch einfache Konfiguration der Software an die jeweiligen Steuerungsaufgaben angepasst werden. Mittels Web-Zugriff lässt sich die CSpro in beiden Ausführungen zusätzlich auf externen Geräten wie Tablet-PCs, Smartphones oder Büro-PCs darstellen. Steuerung und Schaltschrank der CSpro können sowohl direkt an den Doppelschneckenextruder angebaut als auch separat aufgestellt werden.

Coperion Control EPcNT

EpcNT – flexibel einsetzbare Steuerung für komplexe Maschinen und Anlagen

Die EpcNT ist besonders geeignet für kundenspezifische Maschinen- und Anlagenkonfigurationen sowie für die Steuerung gesamter Extrusions- und Compoundieranlagen von der Rohstoff- bis zur Fertigproduktförderung. Die EpcNT basiert auf Steuerungskomponenten von Siemens. Sie wird auf einem 19"-Touchscreen-Panel übersichtlich grafisch visualisiert. Vielfältige, den Produktionsbetrieb optimierende Softwarefunktionen sichern eine äußerst bedienerfreundliche Handhabung der Anlage. Hierzu zählen Funktionen wie die Rezeptur- und Auftragsverwaltung sowie die Trenddarstellung, Reproduzierbarkeit und Rückverfolgbarkeit der Produktionsparameter.

Coperion_controls_epcs7_667x375px

EPCS7 – Steuerung für Polyolefin-Extruder

Die EPCS7 ist die optimale Steuerung für alle Polyolefin-Extruder. Sie lässt sich individuell an jede Anforderung anpassen. Sie basiert auf das vollständig integrierte Softwaresystem PCS7 sowie auf Steuerungskomponenten von Siemens. Die SPS-Hardware S7-400HF sichert maximale Performance sowie die Steuerung von Sicherheitsfunktionen. Die übersichtliche grafische Visualisierung der EPCS7 auf einem 24"-Touchscreen-Panel vereinfacht die Bedienung, erlaubt die Signalverfolgung bis zum einzelnen Sensor und ermöglicht eine schnelle Problemlokalisierung. Weitere Vorteile: die schnelle Inbetriebnahme und hohe Verfügbarkeit von Polyolefin-Extrudern.

Downloads