FeedSmart Rezept-Optimierer

Entdecken Sie verborgene Kosteneinsparungen in Ihren Prozessrezepten

Die Lösung für maximale Kosteneinsparung

Der FeedSmart™ Rezept-Optimierer ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das von Coperion K-Tron entwickelt wurde und Herstellern ein grosses Mass an Funktionalität bietet, mit der sie ihre Zutatenkosten minimieren und mögliche Optionen evaluieren können.

Ergänzt wird es von TruCost™, einem Werkzeug zum Vergleichen von verschiedenen Einsparmöglichkeiten. TruCost unterstützt Sie, wenn es darum geht, die bestmögliche Entscheidung für die Anschaffung eines neuen Dosiersystems zu treffen. Coperion K-Tron bietet beide Werkzeuge kombiniert in einer einfach anzuwendenden Microsoft® Excel® Arbeitsmappe an und stellt diese zum kostenlosen Download hier auf der Webseite bereit.

Merkmale & Vorteile von FeedSmart

  • Erfahren Sie, wie Sie heute mit Ihrem bestehenden Dosiersystem Kosten reduzieren können, und planen Sie kosteneffiziente Rezepte und Dosiersysteme für morgen.
  • Ausgehend vom toleranzbasierten Ansatz liefert die FeedSmart Effizienz-Matrix (Efficiency Grid) eine  verständliche und dynamische Visualisierung der Rezeptverbesserungen und zeigt auf, wie eine höhere Dosiergenauigkeit mehr Einsparungen ermöglicht.
  • Die Berechnungen erfolgen unter Einhaltung sämtlicher Zutatentoleranzen und Qulitätsstandards.
  • Identifizieren Sie die Dosierer, welche den grössten Einfluss auf Ihre Einsparmöglichkeiten haben.
  • Erfahren Sie, warum sich eine genauere Dosierung auch für kostengünstigere Zutaten lohnt.
  • Tippen Sie einfach die Rezeptkennwerte Ihrer eigenen Anwendung ein und FeedSmart erledigt für Sie den Rest.
  • Automatische Kalkulation von Einsparungen, Amortisationsdauer und Investitionsertrag für einen einzelnen Dosierer oder ein ganzes Dosiersystem. Gleichzeitige Berechnung der Wirtschaftlichkeit des aktuellen oder eines geplanten Dosiersystems.
  • Für kontinuierliche Prozesse jeder Art können Rezepte mit bis zu 6 Zutaten und frei wählbaren Währungs- oder Gewichtseinheiten konfiguriert werden.
  • Die "Savings Builder"-Tabelle von FeedSmart erlaubt es, bis zu 20 Rezeptlösungen zu kombinieren, um die gesamthaft möglichen Einsparungen bei den Zutaten mit dem jetzigen und Ihrem zukünftigen Dosiersystem zu berechnen. Das "Recipe Log" von FeedSmart ermöglicht das Speichern und Laden von bis zu 50 Rezeptlösungen.
  • Die Resultate können in andere Tabellenkalkulations-programme oder Datenbanken übernommen werden, um damit Ihr eigenes Archiv oder Ihre Datenbank zu erstellen.
  • Der Abschnitt "Tips and Techniques" enthält praktische Tipps, um FeedSmart optimal nutzen zu können. Der Abschnitt "Tech Talk" erklärt die innovativen Konzepte hinter FeedSmart.

Ab sofort sparen mit FeedSmart und TruCost !

Kostenreduktion mit Coperion K-Tron

FeedSmart-collage3

FeedSmart Rezept-Optimierer

Dieses Programm untersucht mögliche Variationen der Zutatenanteile innerhalb der erlaubten Toleranzen, um maximale Kosteneinsparungen und tiefstmögliche Gesamtkosten für jede Mischung oder Formulierung, die Sie herstellen, herauszuarbeiten. Basierend auf den eingegebenen Kosten, Proportionen, Toleranzen und Dosiergenauigkeiten minimiert der Rezept-Optimierer strategisch die Gesamtkosten der Zutaten, indem Anteile von teuren Zutaten durch kostengünstigere Rezeptkomponenten ersetzt werden. Dabei werden stets die festgelegten Qualitätsgrenzen eingehalten.

FPC-Ws-with-efficiency-grid

Die Effizienz-Matrix (Efficiency Grid)

In Ergänzung der Möglichkeiten zur Kostenreduktion, bietet das toleranzbasierte Rezeptmodell von FeedSmart zwei weitere nützliche Messwerte für die Wirtschaftlichkeit von Prozessen an:

  • Rezeptwirtschaftlichkeit (Recipe Efficiency) und
  • Dosierwirtschaftlichkeit (Feeding Efficiency)

Die Effizienz-Matrix von FeedSmart kombiniert diese beiden Kennzahlen für Wirtschaftlichkeit in einem Diagramm und liefert damit eine eindrückliche Darstellung der aktuellen wie auch der möglichen Einsparungen. Es resultiert eine übersichtliche und dynamische Visualisierung von möglichen Verbesserungen hinsichtlich der Rezeptwirtschaftlichkeit in einem toleranzbasierten Ansatz, wie auch von weiteren Einsparungen durch verbesserte Dosiergenauigkeit.

 

FeedSmart-Optimizing-Ws-top

Rezeptwirtschaftlichkeit

Da FeedSmart überall innerhalb des Bereiches agieren kann, der die zulässigen Anteile für jede Zutat definiert, können die Gesamtkosten für ein Rezept innerhalb eines bestimmten Bereiches schwanken - abhängig von den gewählten Anteilen für jede Zutat. Dies führt zur Definition der Rezeptwirtschaftlichkeit, eines Wertes, der besagt, wo sich ein bestimmtes Rezept innerhalb seines Kostenspektrums befindet. Eine Wirtschaftlichkeit von 0% entspricht den theoretischen Maximalkosten eines Rezeptes, während 100% die theoretischen Minimalkosten darstellen. Der Punkt innerhalb dieses Spektrums, an dem sich ein bestimmtes Rezept befindet, stellt den Messwert für das Kostenreduktionspotenzial bei verbesserter Dosiererleistung dar.

FeedSmart-Sevings-Builder-Ws-top

Dosierwirtschaftlichkeit

Seit jeher wird die Verbesserung der Dosiergenauigkeit angewandt, um ein Überdosieren von kritischen oder teuren Zutaten zu vermeiden und somit Kosten zu reduzieren. Wird der traditionelle Ansatz des "Zielwert"-Rezeptes verfolgt, bei dem feste Einstellwerte für Zutaten festgelegt sind, um innerhalb der etablierten Qualitätsgrenzen zu bleiben, dann sind unabhängig vom Dosiersystem keine nennenswerten Materialeinsparungen möglich. Noch dazu ist bei einem weniger genauen Dosiersystem die Variabilität des hergestellten Endproduktes grösser.

Mithilfe des FeedSmart Rezept-Optimierers kann auf ein toleranzbasiertes Rezept gewechselt werden, bei dem die Einstellwerte für die jeweiligen Zutaten unter Einhaltung der etablierten Qualitätsstandards für das Produkt optimiert sind. In Kombination mit einem genaueren Dosiersystem ermöglicht dies Herstellern eine maximale Kostenreduktion. Der toleranzbasierte Ansatz der Rezeptoptimierung von FeedSmart ändert die Logik und jede Verbesserung der Dosiergenauigkeit reduziert die Rezeptkosten um einen bestimmten kalkulierbaren und tatsächlichen Betrag. Eine Verbesserung der Dosiergenauigkeit, egal wie klein diese sein mag, resultiert so in einem kostengünstigeren Rezept.

FeedSmart-TruCost-Ws-top

TruCost Kostenvergleich (Savings Comparator)

Wenn es darum geht, Finanzanalysen durchzuführen, Langzeit-Kosteneinsparungen für Projekte zu berechnen und Ihren bevorzugten Hersteller von Dosiersystemen zu bestimmen, dann ist der TruCost™ Kostenvergleich (Savings Comparator) das Werkzeug der Wahl. TruCost kombiniert die Daten von bis zu zwanzig FeedSmart Rezepten mit den von Ihnen eingegebenen Anschaffungs- und Unterhaltskosten und vergleicht sodann die Angebote von Herstellern sowie die Projektkosten und Sparmöglichkeiten über eine Prozesslebenszeit von bis zu zwanzig Jahren.

  • Identifizieren Sie Ihren bevorzugten Hersteller hinsichtlich Anschaffungskosten sowie Total der Einsparungen bei Zutaten, Unterhaltskosten und Gesamtkosten.
  • Evaluieren Sie die Angebote einer unbeschränkten Anzahl Dosiersystemanbieter.
  • Kalkulieren Sie die Einsparungen, welche durch verbesserte Dosiererleistung erreicht werden können.
  • Berechnen Sie Projekteinsparungen über einen Lebenszeitraum von bis zu 20 Jahren.

TruCost ist komplett herstellerunabhängig und die Resultate hängen einzig von den Daten ab, die Sie eingeben. Es berechnet und vergleicht Investitionsertrag und Amortisationsdauer für jeden eingegebenen Hersteller. Weiter listet TruCost die Vergleichswerte von Gesamteinsparungen über die Prozesslebenszeit auf wie auch die stündlichen Vergleichswerte von Einsparungen in jedem Kostenbereich. Es können Inflationsraten und Zinssätze für eine akkurate Berechnung des Net Present Value (NPV) eingegeben werden.

Verwandte Themen

Downloads