ZSK Mv PLUS Extruder

Der ideale Doppleschneckenextruder für Produkte mit hohem Volumenbedarf

Mit dem ZSK Mv PLUS setzt Coperion Maßstäbe: Die Extruderbaureihe vereint optimal aufeinander abgestimmt ein großes freies Schneckenvolumen mit hohen Schneckendrehzahlen und einem hohen spezifischen Drehmoment. Dadurch lassen sich insbesondere Produkte mit einem spezifischen Energiebedarf < 0,13 kWh/kg mit wesentlich höheren Durchsätzen herstellen. Die Anlage zeichnet sich durch maximale Rezepturflexibilität und höchste Produktivität aus.

Besondere Merkmale des ZSK Mv PLUS

  • Höchste Leistungsdichte
  • Schonende Arbeitsweise für maximale Produktqualität
  • Maximale Drehzahl
  • Höchste Wirtschaftlichkeit
  • Maximale Ressourcenschonung durch hohe Effizienz
  • Höchste Flexibilität bei Produktwechseln und Maschinenmodifikationen
  • Optimale Abstufung der Baugrößen
  • Exzellente Mischeigenschaften
  • Sicheres Scale-up
  • Sehr breites Spektrum an Werkstofflösungen
  • Intensive verfahrenstechnische Unterstützung
  • Flexible Lösungen für die Steuerung
  • Hohe Zuverlässigkeit und bewährte Technik der Maschinen
  • Umfassende After-Sales-Leistungen durch weltweites Coperion Service-Netzwerk
  • Große Anzahl anwendungsspezifischer Sonderlösungen zur Steigerung des Durchsatzes und der Wirtschaftlichkeit, u. a. Schnellwechsel-Features, Seitenentgasung ZS-EG, Feed Enhancement Technology FET

Industrien

  • Kunststoffe
  • Chemie
  • Lebensmittel & Tiernahrung

Typische Anwendungsbereiche des ZSK Mv PLUS Extruders

  • Prozesse mit hohem Volumenbedarf wie z.B. bei Produkten mit niedrigem Schüttgewicht, schlechtem Einzugsverhalten oder hohem Füllstoffanteil
  • Entgasungsprozesse, z. B. bei lösungsmittelhaltigen Substanzen
  • Prozesse mit geringem Energiebedarf
  • Scherempfindliche Produkte (PVC, HFFR, Perlglanz-Pigmente)
  • Ruß-Masterbatch
  • PET-Masterbatch
  • HFFR (ATH, Mg(OH)2)
  • PVC
  • Perlglanz-Masterbatch
  • Kautschuk
  • Polymerisation (PU, POM)
  • Pulverlack
  • Katalysatorenmassen
  • Klebstoffe, Dichtungsmassen
  • PP/Hohlglas
  • Nahrungsmittel
  • Tierfutter
  • Cerealien, Stärke

Technische Vorteile

Durch die tief geschnittenen Schneckengänge mit einem Durchmesserverhältnis Da/Di von 1,8 ergibt sich ein sehr großes freies Schneckenvolumen.

  • Verbesserter Einzug von Zuschlagstoffen mit niederem Schüttgewicht, wie z.B. Mehle, Stärken, Pigmente, Füllstoffe, Additive
  • Geringere Scherung
  • Reduzierte thermische Belastung der Rohstoffe
  • Höhere Verweilzeit für Reaktionsprozesse
  • Sichere Entgasung

Die ZSK Mv PLUS Baureihe ist ausgelegt für Drehzahlen von bis zu 1.800 min-1:

  • Steigerung des Durchsatzes im Vergleich zum Vorgängermodel ZSK Mv um das 3–4 fache
  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Niedrigere Investitions- und Betriebskosten durch kleinere Maschinengrößen bei gegebenem Durchsatz

Das spezifische Drehmoment des ZSK Mv PLUS beträgt 11,3 Nm/cm3. Es wurde im Vergleich zum Vorgängermodel ZSK Mv um 30% erhöht:

  • Nochmalige Durchsatzsteigerung um bis zu 40% im Vergleich zur Vorgänger-Baureihe
  • Erweitertes Betriebsfenster
  • Größere Rezepturflexibilität

Technische Daten des ZSK Mv PLUS

ZSK Max. Drehmoment pro Welle [Nm] Spezifisches Drehmoment Md / a3 [Nm / cm3] Max. Schnecken-drehzahl [min-1] Max. Motorleistung N [kW] Schnecken-durchmesser [mm]
18 MEGAlab* 38 11,3 1.200 10 18
27 Mv PLUS 100 10,6 1.800 40 27
34 Mv PLUS 205 11,3 1.800 81 34
43 Mv PLUS 420 11,3 1.800 166 43
54 Mv PLUS 815 11,3 1.800 323 54
62 Mv PLUS 1.250 11,3 1.800 495 62
76 Mv PLUS 2.275 11,3 1.800 900 76
98 Mv PLUS 5.000 11,3 1.500 1.649 98
125 Mv PLUS 10.300 11,3 1.500 3.397 125
248 Mv PLUS 44.000 6 300** 2.800 248

 * Laborextruder mit Da/ Di = 1,55

** Höhere Drehzahlen auf Anfrage

Von Baugröße ZSK 34 bis ZSK 76 ist die ZSK Mv PLUS-Baureihe in compact-Version mit integrierter Steuerung erhältlich. Dies gewährleistet eine einfache und schnelle Inbetriebnahme.

Weiteres Equipment

Downloads