Food Extruder ZSK Mv PLUS

Der ideale Extruder für zahlreiche Lebensmittel- und Tiernahrungsprodukte

Der Doppelschneckenextruder ZSK Mv PLUS von Coperion bietet optimale Bedingungen für die Extrusion zahlreicher Lebensmittel- und Tiernahrungsprodukte. Sein Verfahrensteil besteht aus mehreren Gehäuseelementen, in denen zwei gleichsinnig drehende Schnecken arbeiten. Die ineinandergreifenden, dicht kämmenden Schnecken mit extrem engem Dichtprofil verhindern, dass strömungsarme Zonen entstehen – über die gesamte Länge des Verfahrensteils. Das Ergebnis sind ein konstant hoher Förderwirkungsgrad und die perfekte Selbstreinigung.

Mit seinem modularen Aufbau und seiner einzigartigen Kombination aus freiem Schneckenvolumen, Schneckendrehzahl und Drehmoment lässt sich der ZSK Mv PLUS-Doppelschneckenextruder für jede Anwendung individuell konfigurieren. Die komplette Baureihe umfasst zahlreiche Baugrößen und ermöglicht damit die Verarbeitung in jedem erforderlichen Durchsatzbereich – vom Labor- bis zum Produktionsmaßstab.

Vorteile des ZSK Food Extruders von Coperion

  • Design nach höchsten Hygieneanforderungen: offenes Untergestell aus Edelstahl
  • Schnelle, effiziente Reinigung und dadurch minimale Standzeiten
  • Optimale Zugänglichkeit und dadurch minimaler Aufwand bei Inspektionen
  • Einfach zu bedienende Steuerung
  • Hohe Betriebssicherheit und Langlebigkeit der Maschine
  • Spezifisches Drehmoment: 11,3 Nm/cm3
  • Schneckendrehzahl bis zu 1.800 min-1

Industrien

  • Lebensmittel & Tiernahrung

Typische Anwendungsbereiche des ZSK Food Extruders

  • Tierfutter, Treats, Fischfutter
  • Mehl und Stärke
  • Cerealien, Snacks
  • Verkapselte Aromen
  • Süßwaren
  • Analoges Fleisch, texturierte Proteine
  • Bioabbaubare Werkstoffe

Technische Vorteile

Durch die tief geschnittenen Schneckengänge mit einem Durchmesserverhältnis Da/Di von 1,8 entsteht ein sehr großes freies Volumen:

  • Verbesserter Einzug von Zuschlagstoffen mit niederem Schüttgewicht, wie z.B. Mehle, Stärken, Pigmente, Füllstoffe, Additive
  • Geringere Scherung
  • Reduzierte thermische Belastung der Rohstoffe
  • Höhere Verweilzeit für Reaktionsprozesse
  • Sichere Entgasung

Die ZSK Mv PLUS-Baureihe ist ausgelegt für Drehzahlen bis 1.800 min-1:

  • Steigerung des Durchsatzes im Vergleich zum Vorgängermodell ZSK Mv um das 3–4 fache
  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
  • Niedrigere Investitions- und Betriebskosten durch kleinere Maschinengrößen bei gegebenem Durchsatz

Das spezifische Drehmoment des ZSK Mv PLUS beträgt 11,3 Nm/cm3. Es wurde gegenüber dem ZSK Mv-Vorgängermodell um 30% erhöht:

  • Nochmalige Durchsatzsteigerung um bis zu 40% im Vergleich zur Vorgänger-Baureihe
  • Erweitertes Betriebsfenster
  • Größere Rezepturflexibilität

Technische Daten

ZSK Max. Drehmoment pro Welle [Nm] Spezifisches Drehmoment Md / a3 [Nm / cm3] Max. Schnecken-drehzahl [min-1] Max. Motorleistung N [kW] Schnecken-durchmesser [mm]
18 MEGAlab* 38 11,3 1.200 10 18
27 Mv PLUS 100 10,6 1.800 40 27
34 Mv PLUS 205 11,3 1.800 81 34
43 Mv PLUS 420 11,3 1.800 166 43
54 Mv PLUS 815 11,3 1.800 323 54
62 Mv PLUS 1.250 11,3 1.800 495 62
76 Mv PLUS 2.275 11,3 1.800 900 76
98 Mv PLUS 5.000 11,3 1.500 1.649 98
125 Mv PLUS 10.300 11,3 1.500 3.397 125
248 Mv PLUS 44.000 6 300** 2.800 248

 * Laborextruder mit Da/ Di = 1,55

** Höhere Drehzahlen auf Anfrage

Von Baugröße ZSK 34 bis ZSK 76 ist die ZSK Mv PLUS-Baureihe in compact-Version mit integrierter Steuerung erhältlich. Dies gewährleistet eine einfache und schnelle Inbetriebnahme.

Weiteres Equipment

Downloads